BEWERTUNG DES OBJEKTS WüRZBURGER RATSKELLER

Selbst dieses Objekt bewerten
Infos zum Objekt
Objektbewertung und Zeitpunkt
Diese Bewertung wurde bisher 28 mal gelesen
Geschrieben am 03.06.2013
Juni 2013
58
kubabremen (m)
 
Bewertungen
(5*)
(4*)
(3*)
(4,5*)
(3*)

Gesamtbewertung
(4,5*)
Wenn man in einem der unzähligen Ratskeller genannten Lokale in deutschen Städten essen geht, erwartet man solide deutsche, die als gut-bürgerlich genannte Kost.
Man erwartet zudem ordentliche aber keine Spitzenküche.

Der Würzburger Ratskeller bietet hinsichtlich der Küche und zwar hinsichtlich des Handwerks die große positive Überraschung. Das fängt mit Beilagensalaten in ungewöhnlicher Reichhaltigkeit und Frische an. Und das geht weiter mit Spätzle und frischen Pilzen die man in der Machart gewöhnlich bewundernd der besonders guten Hausfrau zuschreibt. Vor allem bekommt man aber Fleisch in wirklich hervorragender Qualität und perfekter Zubereitung. Dazu bietet man auch regionale Gerichte wie das Bauern- Schnitzel an, eine Art Cordon bleue, aber statt mit Käse-Schinkenfüllung mit einer groben Leberwurst gefüllt. Umwerfend!

Der Würzburger Ratskeller - jedenfalls mit dem Koch vom Abend des 2. 6. - ein absoluter Tip! 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
sehr gut
angemessen
Ja, ohne Einschränkung

Selbst dieses Objekt bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN