Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2008

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Alltours startet mit byebye neuen Reiseveranstalter für Bausteinreisen

21.02.2008 (Duisburg, Essen, Düsseldorf):
Logo von Air BerlinDer Reiseveranstalter alltours hat in Duisburg ein neues Reiseunternehmen gegründet. Unter dem Namen byebye soll die neue Tochtergesellschaft als eigenständiges Unternehmen im neuen Markt der dynamischen Pauschalreise positioniert werden. Die Marke alltours soll im klassischen Pauschalreisensegment expandieren, byebye soll sich hingegen auf dynamische Reisen zu tagesaktuellen Preisen konzentrieren. Nach der bereits laufenden Testphase nimmt byebye im Juli 2008 seinen vollen Betrieb auf.

Der Duisburger Reiseveranstalter hat sich alle Namensrechte an byebye gesichert. Darüber hinaus wurden Namensrechte und Unternehmensteile aus dem ehemaligen LTU-Unternehmen BUY.bye gekauft. Denn die buybye Touristik GmbH in Düsseldorf, eine zuletzt 100% Tochter für Reiseverkäufe der LTU und damit der AirBerlin Gruppe, hielt neben der domain buybye auch die domain byebye.de. Buybye ist schon seit einem Jahrzehnt aktiv und ehemals ein Gemeinschaftsunternehmen von LTU, TUI und Thomas Cook. Zwei gleich lautende Namen hätten auch nicht nebeneinander existieren können!.

Das neue Touristikunternehmen byebye wird seine Zentrale am Duisburger Innenhafen direkt neben der alltours Hauptverwaltung beziehen. Hier baut das Essener Unternehmen Kölbl Kruse GmbH zurzeit einen Bürokomplex. Das wegen seiner ovalen Form als „Looper“ bezeichnete Gebäude wird voraussichtlich im April 2009 bezugsfertig sein. Hier wird das Unternehmen byebye eine eigene Etage beziehen. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeiten die byebye-Mitarbeiter im alltours Gebäude, das mittlerweile auch für alltours schon viel zu klein geworden ist. „Wir freuen uns, dass direkt neben unserem Gebäude ein neuer Komplex entsteht, der unser Wachstum erleichtert“, sagte alltours Chef Willi Verhuven.

80 neue Arbeitsplätze sollen so mittelfristig im Unternehmen byebye entstehen. Überwiegend werden touristische und kaufmännische Mitarbeiter gesucht. Insgesamt beschäftigt die alltours Gruppe derzeit rund 2.000 Mitarbeiter.

byebye soll - so die Hoffnungen von Alltours - einer der großen Flugreiseveranstalter der Reisebranche werden. Reisen sollen zu tagesaktuellen Hotel- und Flugpreisen in die wichtigsten Urlaubsdestinationen angeboten werden. Dazu gehören auf der Nah- und Mittelstrecke Ziele rund um das Mittelmeer wie die Türkei, Griechenland, Spanien und Ägypten sowie die Kanaren. Auf der Fernstrecke wird die Karibik und der Ferne Osten angeflogen. Städtereisen in europäische Großstädte runden das Angebot ab.

byebye-Reisen werden im Bausteinsystem individuell aus Flug- und Hotelleistungen zusammengestellt und können mit Transfers, Reiseleitung, Mietwagen und weiteren Sonderleistungen kombiniert werden. Sie sind sowohl über das Internet als auch übers Reisebüro buchbar.

Die byebye gmbh wird als eigenständiges Unternehmen geführt. An der Gesellschaft ist alltours zu 75 Prozent beteiligt. Die restlichen 25 Prozent hält Willi Verhuven. byebye-Geschäftsführer ist Peter Wennel.

Unter der Marke byebye werden in den nächsten Wochen 16 neue Reisebüros an den wichtigsten deutschen Flughäfen entstehen.


[Alltours, LTU, Hotelkritiken.de]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2008

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN