Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 06 / 2005

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Hapag-Lloyd-Express gibt 1. Tranche für Flüge im Winter frei

09.06.2005 (Hannover):
Rechtzeitig zur großen Sommer-Reisewelle schaltet Hapag-Lloyd Express (HLX) einen Großteil des bis 25. März 2006 gültigen Winterflugplans 2005/06 frei. Ab Donnerstag, 9. Juni 2005, 18.00 Uhr, können über die Vertriebswege Internet , HLX-Servicecenter und über Reisebüros mehr als 1,2 Millionen Plätze auf rund 10.000 HLX-Flügen gebucht werden. 'Wer schnell bucht, hat bei Freischaltung natürlich die besten Chancen die begehrten Plätze zum günstigen Preis zu bekommen. Mehr als 120.000 Tickets stehen zum Taxipreis bereit', so Roland Keppler, Vorsitzender der HLX-Geschäftsführung.

Neue Strecken oder zusätzliche Ziele sind im freigeschalteten Winterflugplan noch nicht zu finden, dafür wurden aber im bestehenden Streckenplan die Flugzeiten und Frequenzen weiter verbessert. 'Unser Flugplan orientiert sich nun noch mehr an den speziellen Reisebedürfnissen der Geschäftsleute, bietet aber auch für Wochenendreisende ideale Kombinationsmöglichkeiten', ergänzt Keppler. Schwerpunkt im Winterflugplan sind mit mehr als 60 Wochenfrequenzen die Destinationen Venedig sowie die Ski-Ziele Klagenfurt und Salzburg, die von nahezu allen deutschen HLX-Abflughäfen bedient werden.  
[HLX, TUI, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 06 / 2005

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN