Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 05 / 2005

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Iberotel Palm Garden in Kizilagac bei Manavgat neu eröffnet

18.05.2005 (Hannover):
das Iberotel Palm Garden bei Manavgat aus der Luft vom Meer gesehen (c) IberotelGrüne Palmen, üppige Gartenlandschaft und ein langer breiter Strand direkt vor dem Hotel bietet das neue - insbesondere für Familien gedachte - neue Hotel der TUI. Das neue Iberotel Palm Garden in Kizilagac (bei Manavgat) in der Türkei hat am Pfingstwochenende erstmals seine Pforten geöffnet und lockte die Gäste mit seinen Angeboten.

Die Viereinhalb-Sterne-Anlage an der türkischen Riviera wurde auf einem 82.000 Quadratmeter großen Grundstück in Form eines Feriendorfs neu erbaut. Die Anlage befindet sich ca. 10 km von Manavgar und 15km von Side entfernt. Mehrere zweistöckige Gebäude sind in der weitläufigen Palmenlandschaft verteilt. Eine großzügige Poollandschaft, mit Poolbar und separatem Kinderbecken sowie ein Wellnesscenter mit Türkischem Bad und Hallenbad laden zum Entspannen ein. Sportbegeisterte Gäste können aus einem breiten Angebot wählen: Tennis, Tischtennis, Surfen, Aerobic und Nordic Walking sowie Beachvolleyball sind nur einige Beispiele. Auch verschiedene Kreativkurse wie etwa Seidenmalerei oder eine Schmuckwerkstatt sind im Programm enthalten. Ganztägig wird ein Sport? und Unterhaltungsprogramm geboten, abends dann verschiedene Shows. Zudem stehen (allerdings gegen Gebühr) Sauna, Flutlicht-Tennis, Surfkurse, Segeln, Bananefahren, Jetski, Wasserski, Parasailing und Fahrradverleih zur Verfügung.

Die Anlage verfügt über 368 modern eingerichtete Doppelzimmer (ca. 24 qm) und Familienzimmer (ca. 38 qm) in 16 Wohnpavillons mit Dusche/WC, Föhn, Sat.?TV, Telefon, Safe, Minibar, individuell regulierbarer Klimaanlage, Fliesenboden, Sitzgelegenheit, Balkon oder Terrasse. Die Familienzimmer bestehen aus zwei Schlafzimmern, die durch eine Tür getrennt sind und einem Bad, ansonsten gleiche Ausstattung wie die Doppelzimmer, einige Zimmer sind auch behindertengerecht eingerichtet.

Kulinarisch verwöhnt das Iberotel Palm Garden seine Gäste mit der sogenannten 'All inclusive Top' Verpflegung. Zur Auswahl stehen die Lobby-Bar, ein großes Hauptrestaurant mit Nichtraucherbereich, Terrasse und Meerblick sowie zwei Spezialitätenrestaurants, Strandbar, Snackbar und ein türkisches Café.

Das Iberotel Palm Garden wird als TUI Familienclub geführt. So gibt es viele hilfreiche Details für die Kleinen, zum Beispiel einen Babysitter, der auf Wunsch engagiert werden kann. Der TUI Baadingoo Kinderclub bietet zudem spezielle Animation und Betreuung für den Nachwuchs. Außerdem befindet sich auf der Anlage ein Spielplatz.

Info: Iberotel ist eine Hotelmarke von TUI Hotels & Resorts. Zurzeit zählen 285 Hotels mit über 163.000 Betten in 28 Ländern zum Portfolio der TUI Hotels & Resorts.

[TUI, Hotelkritiken, Iberotel; Bild: Iberotel]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 05 / 2005

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN