Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 03 / 2005

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Germanwings führt in Köln-Bonn Automaten-Check-In ein

30.03.2005 (Köln/Bonn):
Der Billigflieger Germanwings und der Flughafen Köln/Bonn bieten den Flugreisenden gemeinsam einen schnelleren Check-In an: Zunächst für die Strecken Berlin, Dresden, München und Wien können Germanwings-Gäste mit Handgepäck ab sofort am Automaten einchecken und sind damit theoretisch noch schneller und komfortabler am Gate. Zunächst werden fünf der Automaten gegenüber den Check-In-Countern im exklusiven Germanwings-Bereich C im Terminal 1 des Köln Bonn Airport aufgestellt. Der Service soll später mit weiteren Automaten auf weitere Strecken ausgedehnt werden.

Mit den neuen Automaten soll der Check-In denkbar einfach werden: Gäste geben entweder ihren Buchungscode über den Touchscreen ein oder ziehen ihren Personalausweis oder die Kreditkarte, mit der der Flug gezahlt wurde, durch das Lesegerät. Sie erhalten dann die gewohnte Bordkarte aus dem Automaten und können sofort zur Sicherheitskontrolle gehen. Die Bedienoberfläche des Terminals ist angelehnt an das Design der Germanwings-Website während der Buchung. Der Automat geleitet den Fluggast Schritt für Schritt mit entsprechenden Erklärungen durch den gesamten Check-In Vorgang. Falls etwas nicht klappt, sind die Check-In Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Germanwings weiterhin jederzeit behilflich.

Germanwings entwickelte den neuen Service gemeinsam mit dem Flughafen. Die Business-Gäste der großen Fluggesellschaften in Europa nutzten den Self-Check-In in den vergangenen Jahren immer stärker, so dass auch Germanwings seinen Kunden diesen Komfort anbieten will. Der Vorteil des automatisierten Eincheckens soll insbesondere sein, dass Gäste mit leichtem Gepäck auch in den Stoßzeiten morgens und abends sofort einchecken können und nicht mehr vor dem Schalter warten müssen.

Germanwings will den automatisierten Check-In in wenigen Monaten auch auf Reisende mit Gepäck ausdehnen und dafür die Anzahl der Automaten zunächst verdoppeln. Damit ist Germanwings die erste deutsche Low Cost Fluggesellschaft, die ihren Gästen diesen zusätzlichen Service anbietet.
[Germanwings, Hotelkritiken]
 

[Germanwings, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 03 / 2005

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN