Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 01 / 2005

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Courtyard by Marriott Port of Spain und Panama Real eröffnet

28.01.2005 (Frankfurt a. M., Washington):
Modellbild des Courtyard Panama Real Hotel (c) Grupo RealZwei neue Hotels der gehobenen Mittelklassemarke Courtyard by Marriott sind Anfang Januar im mittelamerikanischen Raum und in der Karibik eröffnet worden: Das Courtyard by Marriott Panama Real mit 120 Zimmern in Panama und das Courtyard by Marriott Port of Spain mit 119 Zimmern in Trinidad. Beide Hotels sind jeweils die ersten der Marke Courtyard by Marriott in ihren Ländern.

Das Courtyard by Marriott Panama Real wird von Commercial Center Developers als Franchisenehmer gemanagt und befindet sich im neuen Stadtteil Punta Pacifica, das über die südliche Umgehungsstrasse Corredor Sur einfach zu erreichen ist. Der Tocumen International Airport liegt 15, das zentrale Geschäftsgebiet von Panama City nur drei Kilometer entfernt. Hoteldirektor Don Sebastian Gonzalez und Marketing-direktorin Patricia Hung bieten für hier Eröffnungsraten ab 89 US-Dollar an. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant 'The Pacific Grill', die 'Corner Bar Lounge' sowie der Zimmer-Service. Den Gästen des neuen Hotels stehen  zudem ein Fitness-Bereich und ein Schwimmbad zur freien Nutzung offen. High Speed Internet Anschlüsse in den Zimmern und kabelloser Zugang in den öffentlichen Bereichen sorgen für problemlosen Zugriff auf das World Wide Web. Verschiedenste Veranstaltungen und Meetings können im insgesamt 250 Quadratmeter großen Konferenzbereich veranstaltet werden.

Das neue Courtyard by Marriott Port of Spain gehört der Caribe Hosipitality of Panama und befindet sich unmittelbar gegenüber dem nationalen Stadion an der Invader's Bay in der Hauptstadt Port of Spain. Zur Stadtmitte sind es knapp zehn und zum Piarco International Flughafen etwa 30 Minuten Fahrzeit. Aktuell werden Eröffnungsraten ab 95 US-Dollar von Hoteldirektor Maylin Trenidad und Senior Sales Manager Liselle Ali angeboten. Im Haus sorgen ein Courtyard Café sowie eine Lobby Lounge für gute Unterhaltung. Zudem steht den Gästen ein Swimmingpool und ein Fitness-Center zur Verfügung. Den reibungslosen Aufenthalt von Geschäftsreisenden stellen unter anderem drei Konferenzräume auf insgesamt 2000 Quadratmetern sicher.

1983 eröffnete in Atlanta das erste Courtyard by Marriott. Seitdem hat sich das Produkt mit über 600 Häusern weltweit zu einer führenden Marke in seiner Kategorie entwickelt. Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist eine führende Hotelkette mit über 2.600 Häusern in 65 Ländern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt etwa 128.000 Angestellte.
[Marriott, AM-Pr, Hotelkritiken, Fotos: Grupo Real (oben), Marriott (unten)]
 

[Marriott, AM-Pr, Hotelkritiken, Fotos: Grupo Real (oben), Marriott (unten)]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 01 / 2005

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN