Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 01 / 2005

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Shangri-La Hotels eröffnen Traders Fudu Hotel in China

28.01.2005 (Frankfurt a. M., Hongkong):
Modellbild des Traders Fudu Hotel in Changzhou in China (c) Shangri-LaMit dem Traders Fudu Hotel in Changzhou hat Shangri-La Hotels and Resorts, die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum, Anfang Januar ihr 19. Hotel in China eröffnet. Die 2.500 Jahre alte Stadt Changzhou im Yangtze-Delta zählt zu den aufstrebenden Wirtschaftszentren Chinas. Changzhou liegt 160 Kilometer westlich von Shanghai und 110 Kilometer südöstlich von Nanjing.

Seit Anfang Januar hat Changzhou eine neue 'erste Adresse'. Das Vier-Sterne Traders Fudu Hotel hat 378 großzügig bemessene Gästezimmer mit 31 bis 40 Quadratmetern. Das Design des Hauses reflektiert die Philosophie der Traders Hotels: erfrischend modern und lässig elegant. Zwei große Ballsäle und elf Veranstaltungsräume mit modernsten audio-visuellen Einrichtungen ergänzen das Angebot. Außerdem steht den Gästen ein Business-Center mit Sekretariats-Service zur Verfügung. Der Traders Club bietet exklusive Unterkünfte mit Concierge-Service, eigenem Check-in und Check-out und vielen weiteren Annehmlichkeiten. Das Traders Fudu Hotel ist das einzige Hotel einer internationalen Hotelgruppe in Changzhou.

Die Restaurants des Traders Fudu Hotel tragen sowohl der reichen Tradition der chinesischen Küche als auch der kreativen Gastronomie Rechung. Im Tianxianglou, dem chinesischen Restaurant mit 25 privaten Speiseräumen, werden traditionell chinesische Themen modern interpretiert. Im Coffee Garden gibt es ausladende Buffets, eine Schauküche und eine Speisekarte mit internationalen Favoriten. Das japanische Restaurant wird von der Partnergesellschaft Nishimura, einem renommierten Spezialisten für feine japanische Küche, betrieben. In der luxuriösen Lobby Lounge werden raffinierte Cocktails gemixt, die Cigar Lounge und die Bacchus Lounge ergänzen das Angebot für Genießer.

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong ist Asiens führende Hotelgruppe. Die Gruppe betreibt unter den Hotelmarken Shangri-La und Traders Hotels derzeit 44 Häuser. Traders Hotels, die Vier-Sterne-Häuser der Gruppe, bieten dem schnell wachsenden Segment der Geschäftsreisenden ein kostengünstiges, umfangreiches Angebot sowie freundlichen und effizienten Service. In allen Traders Hotels gibt es Executive Floors und Lounges, Fitness-Einrichtungen und Business-Center. Traders Hotels gibt es in Beijing, Dubai, Manila, Singapur, Shenyang und Yangon. In Kunshan, Suzhou und Kuala Lumpur werden demnächst weitere eröffnet.
[Shangri-La, AM-Pr, Hotelkritiken, Bild: Shangri-La]
 

[Shangri-La, AM-Pr, Hotelkritiken, Bild: Shangri-La]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 01 / 2005

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN