Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 09 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Liste der beschädigten Hotels in der Dominikanischen Republik

22.09.2004 (Punta Cana, Essen):
Durch den Hurrikan Jeanne gab es etliche Schäden, Überflutungen und Folgeschäden in der Dominikanischen Republik. Besonders betroffen von direkten Schäden waren der Osten mit Punta Cana, der Nordosten (Samana) und die gesamte Nordküste mit Puerto Plata, Sosua, etc.

Wir haben hier die offiziellen Informationen des Ministeriums für Tourismus und der einzelnen regionalen Hotelverbände über Schäden an den Hotels in der Dominikanischen Republik zusammen getragen.
Fast täglich gibt es neue Informationen. Veränderungen und Ergänzungen zu diesem Artikel finden Sie bei uns im Forum von Hotelkritiken, der Link zum Topic ist am Ende des Artikels:

Stand der Informationen ist Dienstag, 21.9.2004 abends (Ortszeit Dominikanische Republik):

Punta Cana

In Punta Cana werden die meisten Schäden bis zum Ende der Woche an den Hotels behoben sein. Bei einigen Hotels kann es noch zu Schwierigkeiten bei der Zufahrt kommen, da verschiedene Straßen noch unter Wasser stehen.

Die folgende Hotels haben nur (sehr) geringe Schäden davon getragen und sind weitgehend ganz normal geöffnet:

Melia Caribe Tropical
Punta Cana Princess
LTI Punta Cana (nur Tennisplaetze betroffen)
Iberostar Bavaro, Iberostar Dominicana, Iberostar Punta Cana
Bahia Principe Punta Cana
Grand Paradise (Amhsa) (Achtung! derzeit aber normale Renovierungen!)
Occidental Flamenco Punta Cana
Barcelo Bavaro Palace (s. aber unten)
Barcelo Bavaro Convention Center (Kongress Center des Resorts)
Catalonia Bavaro
Ocean Bavaro
Carabela Beach Resort
Sunscape Punta Cana Grand
Riu Hotels Resort (Zufahrtsstrassen noch nicht vollständig befahrbar).
Punta Cana Paradisus (Überschwemmungen und Garten teilweise betroffen, 60% der Einrichtungen sind nur offen)

Noch diese Woche sollen wieder öffnen

Palladium Hotels (ehemals Fiesta, insbesondere ist das Fiesta Palace betroffen)
Barcelo Bavaro Beach und Barcelo Bavaro Caribe (ex. Garden) am 27.9. (s.u.)

Voraussichtlich erst am 10. Dezember wird wieder eröffnen:
Punta Cana Breezes

Hotels die für 30 Tage und mehr geschlossen werden müssen:
Punta Cana Resort & Club (Wiedereröffnung am 1.11.)
Club Med (Wiedereröffnung am 1.11.)
Sunscape Bavaro Grand (Wiedereröffnung ca. Ende Oktober)

einige Teile der Princess Hotels werden ca. 30 Tage nicht nutzbar sein, ansonst sollen aber 90% in Betrieb sein

folgende Hotels sind geschlossen und der Wiedereröffnungstag ist noch unklar:
Secrets Excellence
Sirenis in Uvero Alto
Natura Park
Barcelo Bavaro Golf (der Golfplatz ist auch für die geöffneten Teile des Resorts länger nicht mehr nutzbar)
Barcelo Bavaro Casino (die Tropicalissimo Show findet aber statt!)

Quelle dieser Angaben ist der Hotelverband Ostküste der Dominikanischen Republik.

Puerto Plata

Die Hotels in den Orten Maimon, Cofresi, Playa Dorada und Puerto Plata sind nur von kleinen Schäden betroffen, meist Überschwemmungen und im Außenbereich. In Sosua und Cabarete sind die Aufräumarbeiten im vollen Gange und werden wohl bis Ende der Woche weitgehenst abgeschlossen sein.

Samana

Auch hier gab es zumeist kleinere Schäden, ansonst Überschwemmungen und Palmbruch, die Arbeiten sind aber bereits fast abgeschlossen. Allerdings gab es viele Totalschäden an den Whale-Watch-Booten. Außerdem sind die schönen kleinen Restaurants an den Stränden fast völlig zerstört und werden erst nach und nach wieder aufgebaut.

Juan Dolia, Boca Chica

Hier gab es zumeist Schäden im Gartenbereich, wie umgeknickte Palmen oder über die Ufer getretener Bäche und Flüsse. Die Aufräumarbeiten sind im Gange.

Santo Domingo

Hier gab es de facto keinerlei Schäden bei den Hotels.

Bayahibe

In Bayahibe gab es hauptsächlich nur Schäden durch Überschwemmungen und im Baumbereich. Die Aufräumarbeiten sind bereits fast abgeschlossen.
Allerdings ist Bayahibe derzeit auf dem Landweg nicht vom Flughafen La Romana erreichbar, sondern nur von Punta Cana aus, da die Hauptverkehrsstraße durch Brückenschäden des über die Ufer getreteten Chavon Fluss unpassierbar ist. Eine Notbrücke soll ggf. bereits in wenigen Tagen installiert werden. (geplant ist der 25.9.)
Quelle ist der Hotelverband Bayahibe.

La Romana / Casa de Campo
Die größte Anlage der Karibik ist im Vollbetrieb, es gab hauptsächlich Schäden im Außenbereich, allerdings sind dabei die Golfplätze des Hotels stark beschädigt worden, nur der 'Dye Fore' Kurs wird wieder in Kürze nutzbar sein, an den 'Teeth of the Dog' und 'The Links' Kurse werden noch länger größere Arbeiten nötig sein. Die Arbeiten am zukünftig 4. Golfplatz des Hotels sollen erstmal ruhen. Ob die hoteleigene Flugzeug Landebahn wieder nutzbar ist, konnte bisher nicht in Erfahrung gebracht werden.

Sollte auch ihr Hotel betroffen sein, sollten Sie unbedingt sich an Ihr Reisebüro oder direkt an den Veranstalter wenden um Möglichkeiten zu erfragen, in welches Hotel Sie ersatzweise könnten.

Aktuelle Ergänzungen finden Sie ab dem 22.9. in unserem Forum:
http://forum.hotelkritiken.de/viewtopic.php?f=20&t=56

Quelle: [Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 09 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN