Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 09 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Reiseschnäppchen für Arbeitslose, All Inclusive auf einer Yacht

13.09.2004 (München):
Ein Super Reiseschnäppchen wurde heute von lastminute.com, Europas Reise-Website Nummer 1 bekannt gegeben. Besonders interessant dürfte es für alle diejenigen sein, die als Arbeitslose ab Januar das Arbeitslosengeld II beziehen wollen und noch ein bisschen zuviel Vermögen auf der hohen Kante haben. Aber auch Rentner und alle Sozialhilfeempfänger, die endlich mal wieder Urlaub machen wollen, sollten hier unbedingt schnell zuschlagen:

Den glamorösen Urlaub auf der luxuriösen Yacht 'Christina O.' gibt es als Gruppenpaket für bis zu 30 Personen:: zwei Wochen lang können diese den ultimativen Urlaub auf der 100 Meter langen, weltweit wohl bekanntesten Yacht geniessen, die einst Aristoteles Onassis gehörte. Den Luxus der schwimmenden Herberge haben schon Marilyn Monroe, Greta Garbo und Frank Sinatra genossen. Oder natürlich Grace Kelly, die hier mit Fürst Rainier zum Hochzeitsempfang lud und auf der mit Mosaiken ausgelegten Tanzfläche tanzte, die sich auf Knopfdruck in den Swimming Pool verwandelt.

Nicht nur die Ausstattung der Yacht ist Luxus pur - das ganze Programm ist mehr als außergewöhnlich: Im Privat-Jet erfolgt die Anreise nach Nizza, weiter geht es nach St. Tropez, wo man exklusive VIP Clubs und Bars besucht. Der Helikopter bringt die Gäste an Bord der Christina O., mit der man weiter nach Cannes zum Film-Festival reist, nach Villefranche zu einer James-Bond-Themenparty (man fährt mit Jet-Ski vor!) und nach Monaco zum Formel 1 Grand Prix, den die Yacht-Urlauber von einem Balkon aus beobachten. Die restliche Zeit des Luxus-Trips gleitet die Yacht entlang der pittoresken italienischen Riviera. Für das Wohlergehen der Gäste sowie für den Glamour von innen und außen sorgt eine 36-köpfige Crew, darunter ein Sterne-Koch, ein persönlicher Schönheitstherapeut und ein persönlicher Koordinator - damit sich jeder die ganze Reise über wie ein echter Superstar fühlt.

Der Gruppenpreis beträgt läppische 1,5 Millionen Euro, das heißt gerade einmal nur 50.000 Euro pro Person, da sollte man so schnell wie möglich zugreifen, denn auf dieses Schnäppchen dürfte es einen riesigen Run geben.  Im Preis inklusive sind folgende Leistungen:
   - Flüge und Transfers für bis zu 30 Personen
   - Privatwagen an Land an jedem Hafen
   - 2 Wochen All Inklusive an Bord der Christina O.
   - Balkon mit Blick auf das Grand Prix Rennen in Monaco
   - Versorgung an Bord entsprechend der individuellen Wünsche
   - Persönlicher Koordinator vor und während der Reise, um alle Reisewünsche zu organisieren

Diesen sogenannten 'Volks-Urlaub für Jedermann' gibt es unter www.lastminute.com zu buchen.

Quelle: [lastminute.com, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 09 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN