Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 08 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Private Hotels Germany neue Hotel Kooperation der SRS

08.08.2004 (Frankfurt a.M.):
In Deutschland haben sich jetzt elf unabhängige Mitgliedshotels von SRS-Worldhotels unter dem Motto 'Private  Hotels Germany' zusammengeschlossen. Mit ihrem gemeinsamen Marketingauftritt wollen sie ihre individuelle Ausstattung, außergewöhnliche Architektur und hohen Serviceanspruch unterstreichen. Ziel ist es, den Marktanteil der Hotels in der Region und somit auch die Destination Deutschland zu stärken. Dafür werden vor allem Direktmarketing, Werbekampagnen und Promotionsaktionen eingesetzt.  

Im Rahmen der Kooperation erhalten Gäste der elf 'Private Hotels Germany' auf meilenfähige Raten pro Aufenthalt 500 Meilen gutgeschrieben. Die Meilen gelten für eines der acht Frequent Flyer Programme der Partnerairlines von SRS-Worldhotels (Lufthansa Miles & More, ANA Mileage Club, Asiana Club, Delta SkyMiles, Thai Royal Orchid Plus, United Airlines Mileage Plus, Varig Smiles und American Airlines AAdvantage). Das Frühstücksbuffet sowie ein Obstkorb auf dem Zimmer sind in allen teilnehmenden Hotels Standard.

Die privat geführten Hotels in Deutschlands geschichtsträchtigen Städten bieten jedes für sich das gewisse Etwas: das an den Orient Express erinnernde Restaurant des Seaside Park Hotels in Leipzig oder die exklusive Zigarren-Lounge des Hotel Savoy in Berlin. Die Vielseitigkeit der 'Private Hotels Germany' spiegelt sich vor allem in dem modernen Ku'Damm 101 in Berlin und dem traditionsreichen Grand Hotel Russischer Hof in Weimar wider. Das direkt am Kurfürstendamm gelegene Designhotel Ku'Damm 101 ist für Geschäftsreisende wie auch für Kurzurlauber die richtige Adresse. Hinter dem Haus lädt ein kleiner Garten zur Großstadtflucht und Entspannung ein. Im Inneren bestimmen Purismus und Zukunftsvision das Design der gesamten Hoteleinrichtung, ohne dass die Gäste auf Wohlfühlen und exzellenten Service verzichten müssen. Nach einer anstrengenden Sightseeingtour oder einem Konferenztag in einem der acht Meetingräume können Hotelgäste sich ganz dem 'Wellbeing' widmen. Ein Fitness-Trainer und eine Heilpraktikerin sorgen für körperliches und seelisches Wohlbefinden.

Eine kleine Geschichtsreise verspricht ein Aufenthalt im Grand Hotel Russischer Hof, das zu den traditionsreichsten Hotels der europäischen Kulturstadt Weimar gehört. Berühmte Persönlichkeiten wie Leo Tolstoi, Franz Liszt und Friedrich Hebbel haben hier schon residiert. Bereits oft war das Hotel im Laufe seiner Geschichte gesellschaftlicher Mittelpunkt. Daran anknüpfend bietet das Hotel heute noch regelmäßig kulturelle Veranstaltungen. Die gesamte Inneneinrichtung setzt mit Blattgold, böhmischem Kristall und Mahagoni opulente Akzente. Hinter der denkmalgeschützten klassizistischen Fassade aus dem Jahr 1805 erwartet Gäste des bei SRS-WORLDHOTELS in der Deluxe Collection geführten Hauses heute höchster Komfort. Den traditionsreichen Charakter des Hauses unterstreicht das Kaffeehaus, das mit der hoteleigenen Konditorei Wiener Kaffeehauskultur aufleben lässt. Österreichische und Thüringer Köstlichkeiten serviert auch das seit kurzem neu eröffnete Restaurant Anastasia. Uriges Ambiente verspricht der Rasputins Keller mit originalem Gewölbe aus Frankenwalder Tuffstein. Neben einem Fitnessraum und Wellnessbereich bietet das Hotel in seinen sieben Konferenzräumen auch moderne Tagungstechnik.

Weitere 'Private Hotels Germany' sind: Hotel Alexander Plaza (Berlin), Hotel Savoy (Berlin), Seaside Park Hotel Leipzig, Hotel am Terrassenufer (Dresden), Atrium Hotel Mainz, Kastens Hotel Luisenhof (Hannover), Hotel am Triller (Saarbrücken), Hotel Eisenhut (Rothenburg) und Grand Hotel Sonnenbichl (Garmisch-Patenkirchen).

SRS-Worldhotels ist eine der führenden Hotel Verkaufs-, Marketing- und Vertriebsorganisation weltweit. Das Unternehmen bietet unabhängig operierenden Hotels und Hotelgruppen innovative Sales-, Marketing- und Reservierungsservices. SRS-Worldhotels repräsentiert mehr als 450 Mitglieder in 65 Ländern auf allen Kontinenten. Als einzige Kooperation ihrer Art geht SRS-Worldhotels mit drei unterschiedlichen Kategorien auf die Wünsche und Bedürfnisse von Geschäfts- und Privatreisenden ein: die exklusive Deluxe Collection, die First Class Collection für anspruchsvolle Gäste und die Comfort Collection mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Seite der Private Hotels Germany finden Sie unter: www.privatehotelsgermany.de .
[SRS-Worldhotels,Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 08 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN