Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Travel Charme Hotels wollen Wellness Marke ausbauen

27.07.2004 (Berlin):
Mit Wellness- und Freizeitangeboten konnten die Travel Charme Hotels bisher besonders starke Umsatzzuwächse verzeichnen. Die Ferienhotelgruppe will deshalb verstärkt den Bereich Wellness mit ihrer Eigenmarke 'Pro-Vita' ausbauen. Nachdem in diesem Jahr bereits die Wellness-Einrichtungen des Travel Charme Ostseehotels Kühlungsborn und des Travel Charme Hotels Strandidyll Heringsdorf erweitert wurden, soll nun auch das Angebot an Behandlungen umfassend überarbeitet und erweitert werden.

Das Projekt wird von Susanne Frase umgesetzt, die seit dem 1. Juli als Pro-Vita-Managerin die Geschäftsleitung in Berlin verstärkt. Die 50-jährige Betriebswirtin war zuletzt Direktorin des Fleesensee SPA. Sie hat in Deutschland das erste Day-Spa eröffnet und ist seit 1994 in der Wellnessbranche tätig.

Für die Travel Charme Hotels wird sie eine übergreifende, ganzheitliche Philosophie und gemeinsame Standards entwickeln. Da alle Travel Charme Hotels sehr individuelle Ferienhotels sind, werden die einzelnen Häuser besondere Schwerpunkte im Angebot setzen. Neben neuen Anwendungen werden auch neue Pflegeprodukte eingeführt. In Zukunft werden neben Babor vor allem Naturkosmetiklinien eingesetzt: Decléor, die Aromakosmetik aus Paris, die Thalassotherapie von Thalgo und die Trendprodukte von Hollywoods Spa-König Ole Henriksen werden in den Travel Charme Hotels Einzug halten. Die Hotelgruppe will sich so neue Gästegruppen erschließen und eine fortschreitende Saisonerweiterung erreichen.
[TC-Hotels, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN