Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Magic Life Club Belpark wird zum Magic Life Waterworld Imperial

14.07.2004 (Hannover):
Magic Life Waterworld Imperial in Belek, Foto: TUIDer Magic Life Club Belpark Imperial in Belek eröffnet jetzt nach aufwändiger Neugestaltung seine Pforten. Magic Life hat für seine Gäste eine große Wasserwelt geschaffen: Der Aquapark mit sieben Wasserrutschen, Aquarien, einem Activity Pool mit einer Gesamtgröße von 1.250 Quadratmetern, zehn weiteren Swimmingpools, 20 Zierpools sowie zwei beheizbaren Pools ist der größte im gesamten Mittelmeerraum.

Aus diesem Grund bekommt der Club zur Wintersaison 2004/05 sogar einen neuen Namen:
'Magic Life Waterworld Imperial'.

Aber auch sonst findet der Urlauber im Magic Life Waterworld Imperial alles was das Herz begehrt. Mit insgesamt 266.000 Quadratmetern Grundstücksgröße ist auch der Club der größte im Raum Belek. Die Anlage liegt direkt am Sandstrand und besteht aus insgesamt drei Teilen, dem Palace Teil mit 160 Zimmern, dem Village Teil mit 19 einstöckigen Bungalows und 356 Zimmern im Haupthaus sowie dem neu gebauten Hills-Bereich mit 264 Zimmern und Suiten. Die insgesamt 772 Zimmer sind alle mit Parkett- und Fliesenboden ausgestattet. Die Zimmer in den 'Hills' Gebäuden verfügen zusätzlich alle über einen Internetanschluss.

Weitere Einrichtungen des Clubs sind ein Amphitheater für über 1.200 Gäste, acht Tennisplätze mit Flutlicht, eine Indoor- und eine Open Air-Disco, ein Mungo Club mit Wasserspielen für die Kinder sowie großzügig angelegte Relaxzonen. Außerdem gibt es den 'Arasta Bazar', ein Guest Service Zentrum für Check In und Check Out, vier beheizte Swimmingpools, ein modernes Spa-Center, 13 Bars, zwei Snack Bars, ein Indoor-Hauptrestaurant und zwei weitere Outdoor-Hauptrestaurants. Speziellen kulinarischen Interessen werden vier internationale à la carte Restaurants gerecht. Ein Highlight ist dabei das neue 'Overwater' Restaurant.

Bei Sport und Spaß kommt im Magic Life Waterworld Imperial wohl auch keine Langeweile auf. Als Sport Highlight wird ein Tennis Center mit professionellem Training angeboten, Segeln mit TopCat Katamaranen zählt ebenfalls zu den Sportangeboten des Clubs. Das Entertainment-Team soll von morgens bis abends für gute Laune und beste Unterhaltung sorgen. Foto: TUI

Quelle: [TUI, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN