Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

LTU Redpoints als bestes Flug Prämien-Programm getestet

10.07.2004 (Karlsruhe):
Die erst im Mai 2004 eingeführten 'LTU REDPOINTS', das neue Flug-Prämien-Programm der Düsseldorfer Fluggesellschaft, erhält in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Clever Reisen das Bestergebnis 'sehr gut'. Insgesamt sechs Flug-Bonus-Programme wurden genau unter die Lupe genommen. Im Vordergrund stehen dabei unter anderem die Übersichtlichkeit, die Verbraucher- und Familienfreundlichkeit sowie die Verfallsregelung der Punkte. Insgesamt sind die LTU Redpoints unangefochtene Testsieger und belegen als einzige mit 11 Punkten die Spitzenposition. Das zweitbeste deutsche Prämienprogramm erhielt lediglich das Prädikat 'befriedigend'.

Als einziges Produkt in der Reihe der getesteten Bonusprogramme der Airlines kann die Düsseldorfer Fluggesellschaft mit ihren LTU Redpoints überzeugen. Mit den Flugprämien der LTU können Punktejäger schnell und unkompliziert einen Gratisflug ergattern und das laut Test ohne wenn und aber.

Im Clever Reisen-Test wird das besonders einfache und übersichtliche Regelwerk bei der Punktevergabe hervorgehoben. Denn bei LTU gilt die einfache Regel: Sammeln und gratis fliegen! Für jeden LTU Flug, auch im Rahmen einer Pauschalreise, wird den Gästen, die sich vorab zum Prämienprogramm angemeldet haben, je nach Flugzone eine bestimmte Punkteanzahl von 2.000 bis 6.000 LTU REDPOINTS gutgeschrieben. Diese können dann gegen ein Prämienticket eingelöst werden.

Doch das ist längst nicht alles: Einzigartig und besonders positiv wurde vor allem das Familienkonto bewertet. Bis zu sechs Familienmitglieder können auf dasselbe Punktekonto sammeln und so gemeinsam und natürlich schneller zu ihrem Prämienticket gelangen.

Hauptaugenmerk im Test der Bonusprogramme wurde auf die Verfallsregelung der Punkte gelegt. Auch hier stehen die LTU REDPOINTS ganz oben. Mit 5 Jahren Gültigkeit liegen diese im Brachenvergleich weit über dem Durchschnitt. Bei Miles & More oder dem Programm der British Airways verfallen die Meilen bereits nach zwei bis drei Jahren.
'Wir freuen uns sehr über dieses Testergebnis und fühlen uns in allen Bemühungen bestätigt, die LTU Redpoints voll und ganz auf die Bedürfnisse unserer Passagiere hin konzipiert zu haben. Wir sind stolz, einmal mehr im deutschen Flugmarkt einen neuen Standard gesetzt zu haben - schließlich können mehr als 280.000 LTU Redpoints Sammler nicht irren', kommentiert LTU Geschäftsführer Jürgen Marbach das Ergebnis.

Um das Testergebnis abzurunden, gab es schließlich auch noch die volle Punktzahl für die Düsseldorfer Airline und ihr umfangreiches, weltweites Streckennetz.

Quelle: [LTU, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN