Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Iberotel Serra Palace bei Manavgat in der Türkei eröffnet

07.07.2004 (Hannover):
Mit einer großen Feier, zu der prominente Gäste aus Wirtschaft und Politik - darunter der türkische Tourismusminister, der Gouverneur von Antalya, der Präsident von Yasar Turism und Führungskräfte der TUI - eingeladen waren, öffnete jetzt das Iberotel Serra Palace bei Manavgat an der Türkischen Riviera pünktlich seine Pforten.

An dem extra für diesen Anlass ausgerichteten Event nahmen rund 1.000 Personen teil. Karl J. Pojer, Direktor TUI Hotels & Resorts sowie Sören Hartmann, Geschäftsführer Touristik TUI Deutschland, hielten zur Freude der geladenen Gäste ihre Reden in der Landessprache und würdigten die schnelle Fertigstellung und Qualität der Anlage. Die Eröffnungsfeier wurde schließlich von einem großen Feuerwerk gekrönt. 'Wir freuen uns, dass wir mit diesem exklusiven Ferienhotel den Expansionskurs von Iberotel in der Türkei weiter fortsetzen. Mit dem Serra Palace setzt Iberotel erneut ein deutliches Zeichen für Qualität in der Ferienhotellerie', so Martin Schlüter, Managing Director Iberotel anlässlich der Eröffnung.

Das Iberotel Serra Palace erstreckt sich auf 45.000 Quadratmetern. Es liegt direkt an einem langen und breiten Sand-/Kiesstrand, umgeben von einer üppigen Gartenlandschaft. Zur Einrichtung der 4,5-Sterne-Anlage gehören unter anderem Lobby mit Rezeption, Innen-, Außen- und Beach-Restaurant, türkisches A-la-carte Restaurant, Snackbar, Lobby- und Pool-Bar, ein Amphitheater und eine Open Air Disco. Ein gemütlicher Basar mit diversen Geschäften, Friseur, Internetcafé sowie ein Türkisches Café und ein TV-Raum sorgen für Abwechslung.

In der weitläufigen Gartenanlage befinden sich eine Poollandschaft mit Wasserrutschen und Jaccuzzi. Die 301 modern eingerichteten Zimmer sorgen dafür, dass sich auch anspruchsvolle Gäste rundherum wohlfühlen. Für Sportambitionierte gibt es zwei Tennisplätze, Fitnessgeräte, Massagen, Sauna Hamam und am Strand Surfen, Segeln, Banana, Jetski, Wasserski und Parasailing. Besonderes Highlight: Der Weg zum Strand ist gesäumt von einer imposanten Palmenallee, die extra aus Ägypten importiert wurde.

Die ersten Gäste werden am 12. Juli im neuen All Inclusive Resort von Iberotel erwartet. Iberotel ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von TUI Hotels & Resorts.
[TUI, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 07 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN