Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 05 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

GermanWings mit 3 neuen Zielen: Zagreb, Krakau und Split

06.05.2004 (Köln):
Wie Germanwings am Donnerstag in Köln ankündigte, wird die No Frills Airline ab dem 26. Juni von Köln/Bonn aus die polnische Metropole Krakau und Zagreb in Kroatien anfliegen. Ab dem 26. Juli wird zudem die kroatische Küstenstadt Split mit Germanwings ab Köln/Bonn zu erreichen sein. Mit den neuen Verbindungen nach Krakau, Zagreb und Split fliegt die deutsche No Frills Airline mittlerweile sechs Ziele in Osteuropa an. Die Strecken in die Hauptstädte Tschechiens und Ungarns, Prag und Budapest, bedient Germanwings bereits seit dem Frühjahr vergangenen Jahres. Warschau steht seit 28. März 2004 auf dem Germanwings-Flugplan und wird ab 20. Mai sechsmal wöchentlich angeflogen.

Die neuen Destinationen sind ab Freitag, den 7. Mai 2004 ab 16 Uhr über www.germanwings.de buchbar.  

Mit der Verbindung nach Krakau verbindet Germanwings damit bereits die zweite polnische Stadt mit Nordrhein-Westfalen. Die Günstig-Airline fliegt ihre Passagiere mit Krakau und Warschau in zwei ebenso attraktive wie gegensätzliche Städte des neuen EU-Mitgliedslandes Polen.

Warschau ist die aufstrebende Wirtschaftsmetropole - das Geschäfts- und Verwaltungszentrum Polens. Die pulsierende Hauptstadt Polens entwickelt sich in rasantem Tempo und zieht vor allem junge Leute an. Krakau hingegen gilt international als eine europäische Kulturmetropole. Mit zahlreichen Museen, privaten Galerien und Kulturinstituten, Jazzclubs, mehreren Theatern, einem angesehenen philharmonischen Orchester und einer Oper bietet Krakau seinen Besuchern eine faszinierende Auswahl an Kultur-Erlebnissen.  Mehr als 5.000 mittelalterliche Gebäude - mittelalterliche Bürgerhäuser und Adelspaläste, prachtvolle  Kirchen, Synagogen und das Königsschloss - laden zu einem Städte-Trip nach Krakau ein.

Dreimal wöchentlich fliegt Germanwings ab dem 26. Juni nach Zagreb in Kroatien. Die kroatische Hauptstadt ist nicht nur der wichtigste Verkehrsknotenpunkt des Landes in Richtung Adria und wirtschaftliches Zentrum der Region, sondern mit seiner fast tausendjährigen Tradition selbst ein bedeutendes Reiseziel. Der Besucher findet zahlreiche Kultur- und Geschichtsdenkmäler, Museen und Galerien in der Stadt am Fuße der mittelalterlichen Festung Medvedgrad. Unzählige Geschäfte, Boutiquen und Shopping-Center laden zum Einkaufen ein.

Vom 26. Juli bis 3. September bedient Germanwings dreimal wöchentlich die kroatische Hafenstadt Split an der Adria-Küste. Neben seiner 1.700-jährigen Geschichte, seiner Vielfalt an archäologischen, historischen und kulturellen Denkmälern, allen voran der berühmte Diokletianpalast, hat Split auch den Reiz einer modernen Mittelmeerstadt. Mit täglich durchschnittlich sieben Sonnenstunden ist Split einer der sonnigsten Orte in Europa. Von Mitte Juli bis Mitte August findet der traditionelle Sommer von Split statt. Die Samstagabende sind berühmten Dramen, Opern und Konzerten gewidmet. Der beliebte Ferienort ist gleichzeitig Ausgangspunkt für bekannte Ferienziele an der Adria.
[GermanWings, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 05 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN