Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

LTU weitet Verbindungen nach Canada aus - neu: Vancouver

26.02.2004 (Hamburg):
Ab Mai 2004 steuern die rot-weissen Jets der LTU neben Toronto an der Ostküste auch erstmals den Flughafen von Vancouver an der Westküste Kanadas an. Die Anzahl der wöchentlichen Verbindungen von Deutschland nach Toronto stockt LTU um einen auf zwei Flüge auf.

Jeden Mittwoch fliegt der Ferienflieger ab dem 26. Mai 2004 von Düsseldorf nach Vancouver an der Westküste Kanadas. Zubringerdienste zu diesen Nonstop-Flügen bestehen ab München, Hamburg, Berlin-Tegel und Stuttgart.

Die bereits vor drei Jahren aufgenommene Nonstop-Verbindung von Düsseldorf nach Toronto an der Ost-Küste Kanadas stockt LTU im kommenden Sommer erstmals um eine weitere wöchentliche Frequenz auf. Zwei Mal pro Woche, jeweils dienstags und freitags, geht's ab dem 25. Mai 2004 mit einer Flugzeit von ca. sieben Stunden vom Rhein an den Ontario-See. Zubringerflüge für die Dienstags-Verbindungen gibt's ab München, Hamburg, Berlin-Tegel, Stuttgart und Dresden; für die Verbindung am Freitag ab München und Berlin-Tegel. Über Vancouver verbindet LTU auch die US-amerikanischen Städte Portland und Seattle mit Deutschland.
 

Quelle: [LTU]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN