Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Mehr Geld bei vorzeitigem Reiseabbruch für Pauschalreisende

08.02.2004 (Karlsruhe):
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Pauschalreisenden gestärkt, die sich gegen den Abbruch des Urlaubs versichert hatten. Nach dem Urteil gehören auch die Flugkosten zum Gesamtreisepreis und müssen daher bei einer anteiligen Vergütung des Urlaubsausfalls mitgerechnet werden.

Damit gab der BGH einer Frau Recht, die eine Pauschalreise nach Namibia aufgrund schwerer Krankheit vorzeitig abgebrochen hatte und daher aus der zuvor abgeschlossenen Reiseabbruchversicherung den Wert der nicht genutzten Reiseleistung anteilig erstattet haben wollte. Die Versicherung zahlte zwar für die ausgefallenen Urlaubstage, zog aber vorher noch die Flugkosten ab - die Urlauberin sei ja geflogen.
(Aktenzeichen: IV ZR 65/03 vom 28. Januar 2004)

Laut BGH gehört hingegen der Flug zum Gesamtpreis und sei deshalb beim anteiligen Ersatz zu berücksichtigen. Die Besonderheit einer Pauschalreise sei es ja gerade, dass sämtliche Einzelleistungen zusammengefasst würden - der Flug sei damit untrennbarer Bestandteil. Künftig wird der Reise-Gesamtpreis daher tageweise erstattet. Voraussetzung ist natürlich eine Reiseabbruchversicherung, die häufig (aber nicht immer) in der Reiserücktrittsversicherung enthalten ist. Bis Check-Inn am Flughafen gilt die Reise Rücktrittsversicherung, danach die Reise Abbruchversicherung.

Die Richter gaben auch noch ein plausibles Beispiel an: Wenn ein Urlauber die Reise gleich nach Ankunft im Ferienort abbrechen müsse, stellten die Flugkosten wohl offensichtlich ganz oder teilweise nutzlose Aufwendungen dar. Und es sei ja gerade Sinn und Zweck der Versicherung, sich gegen nutzlose Aufwendungen abzusichern.

Quelle: [vzbv, BGH]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN