Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

      Zur Startseite von Hotelkritiken
 

Flugreisen - Kerosinzuschläge aus 2000 jetzt zurückfordern

04.02.2004 (Berlin):
Verbraucher, die im Jahre 2000 nachträglich für ihre Pauschalreise einen Kerosinzuschlag zahlen mussten, sollten diesen jetzt vom Reiseveranstalter zurückverlangen. Viele Reiseveranstalter haben gegenüber dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) erklärt, die zu Unrecht verlangten Beträge anstandslos zu erstatten. Dabei ist allerdings Eile geboten: Die Ansprüche verjähren am 31.12.2004.

Im Jahre 2000 hatten zahlreiche Reiseveranstalter einen nachträglichen Zuschlag mit der Begründung verlangt, dass die Treibstoffkosten gestiegen seien. Sie verwiesen dabei auf eine entsprechende Klausel in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Verbraucher, die ihren Urlaub antreten wollten, waren demzufolge gezwungen, diese Reisepreiserhöhung zu bezahlen. Diese Praxis hat der Bundesgerichtshof in mehreren Urteilen für unzulässig erklärt und Klarheit geschaffen, so zum Beispiel mit seinen Urteilen aus dem Jahr 2002 gegen die von alltours flugreisen gmbh und Bucher Reisen GmbH verwendeten Preiserhöhungsklauseln. Andere Reiseveranstalter wie airtours, TUI, LTU, ITS und NUR hatten ähnliche oder gleichlautende Klauseln benutzt und wurden von den Gerichten ebenfalls in ihre Schranken verwiesen. Sämtliche Urteile sind jetzt rechtskräftig und demnach auch entsprechende Preiserhöhungsklauseln anderer Reiseveranstalter rechtswidrig.

Der vzbv und die Verbraucherzentralen rufen daher alle betroffenen Verbraucher auf, ihr Geld zurückzuverlangen. Wie das geht, erfahren Verbraucher in einer von den Verbraucherzentralen herausgegebenen Verbraucher-Information. Diese enthält neben einem Musterbrief eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung zum Thema. Die Verbraucher-Information 'Rückforderung von Kerosinzuschlägen' ist in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen erhältlich.
[vzbv, Hotelkritiken]


 
      Zurück zur Nachrichtenübersicht                                                     zum Newsarchiv 02 / 2004

       Zur Startseite von Hotelkritiken

     
  

HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN