HOTELKRITIK DES HOTELS AUSTRIA TREND HOTEL ANANAS

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 713 mal gelesen
Geschrieben am 21.10.2005
Oktober 2005
Verein/Club
1 Nacht
24
Sheridane (w)
 
Zimmer
(4*)
(3,5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
Das Wiener Stadthotel "Ananas" verfügt über 534 modern ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Radio, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Kabel-TV auf sieben Stockwerken.

Unser Zimmer lag im 5. Stockwerk mit Blick auf die Stadt. Das Zimmer war ausreichend groß mit herrlichen Betten, einem Schreibtisch und einem kleinen Kleiderschrank. Auch das Bad war sehr großzügig ausgestattet und sehr sehr sauber.

Uns hat das Zimmer sehr gut gefallen!  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(0*)
(keine Ahnung)
(4*)
(keine Ahnung)
(3*)
(4*)
Sport- und Fitnessmöglichkeiten sowie ein Pool oder Hallenbad sind in diesem Hotel leider nicht vorhanden. Dafür gibt es allerdings Sauna und Solarium - jedoch nur gegen Gebühr.

Abendunterhaltung bietet das Hotel keine, allerdings ist diesbzgl. eine Menge in der Innenstadt geboten, die nicht mehr als 10 Minuten zu Fuß entfernt liegt.

Das Hotel war sehr sehr sauber!

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.

Im Gesamten hat mir das Hotel ganz gut gefallen, lediglich die Essensräume waren zu nüchtern. Doch die Lage ist einfach perfekt!!  
Essen und Getränke
(3*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
Wir hatten das Hotel nur mit Frühstück gebucht und waren davon bisschen enttäuscht. Es glich eher einem 2-3-Sterne-Hotel-Frühstück als das eines 4-Sterne-Hotels. Die Auswahl war viel zu gering und die Portionen zu klein. Es dauerte, bis es nachgefüllt wurde.

Auch der Frühstücksraum war nicht sonderlich liebevoll dekoriert. Es standen nur endlos lange Tische in einem Raum (im Nachbarraum waren es runde) und die Frühstücksruhe wurde durch die an- und abreisenden Gäste gestört, die mit ihren Koffern ständig hin- und herfuhren.

Mir hat die Verpflegung gereicht, einigen war es allerdings zu wenig Auswahl, was ich gut nachvollziehen kann.  
Lage und Umgebung
(4*)
(4*)
Parkmöglichkeiten bietet das Hotel anhand einer Tiefgarage, die jedoch 15 EUR pro Tag kostet! Ganz schön heftig, wie ich finde ...

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut, befindet sich gleich gegenüber eine Bushaltestelle.
(6*)
(6*)
(6*)
(6*)
(6*)
Die Lage des Hotels ist traumhaft! Man muss nur 10 Minuten gehen und kommt zu allem oben erwähnten: Ob es jetzt das Theater an der Wien ist, wo Musicals aufgeführt werden (bald nur noch Opern), der Naschmarkt, etc. pp. Auch Heurigen-Lokale findet man hier eines nach dem anderen vor. Und Einkaufsmöglichkeiten sind hier ebenfalls en masse geboten.  
Gesamtbewertung
(4*)
Uns hat das Hotel im großen und ganzen sehr gut gefallen. Die Lage war herrlich, das Hotel an sich auch sehr gut, lediglich die Frühstücksverpflegung hätte besser sein können. Doch das war nicht weiter schlimm, da wir sowieso abends wieder ausgiebig Essen gegangen sind.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
Gruppen
(bis 75%)
(viele bis alle) englisch: (viele bis alle)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN