HOTELKRITIK DES HOTELS TAJ PALACE

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 1359 mal gelesen
Geschrieben am 14.03.2005
November 2004
Paar
6-9 Nächte
23
Sheridane (w)
 
Zimmer
(5*)
(5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Das "Taj Palace"-Hotel in Dubai bietet den Gästen 159 Zimmer an. Fast alle sind mindestens 60 qm groß und bieten jeglichen Komfort: TV (an deutschen Sendern nur ZDF möglich!), Minibar, großer Schreibtisch, großes Bett, und vieles vieles mehr.

Lediglich der Platz zum Kleidung aufhängen fehlt ein bisschen (nur vereinzelt ein paar Möglichkeiten). Da es sich aber hauptsächlich um ein Business-Hotel handelt, ist das wohl auch Sinn der Sache und hat uns auch nicht sonderlich gestört. Den Gästen stehen jeden Tag zwei Wasserflaschen kostenlos zur Verfügung - ein netter Service.

Uns hat unser Zimmer sehr gut gefallen. Es war riesig und sehr sehr sauber (es wurde drei Mal am Tag besucht und gesäubert). Auch das Bad war sehr sauber und riesig. So hatten wir eine Badewanne, eine eigene abgetrennte Dusche und zwei Waschbecken - alles in feinstem Marmor gehalten. Herrlich!!  
Hotel-/anlage
(5*)
(0*)
(6*)
(5,5*)
(keine Ahnung)
(6*)
(6*)
Sport- und Fitnessmöglichkeiten gibt es in diesem Hotel genügend. Im 11. bzw. 12. Stock (also ganz oben) befindet sich ein Fitnessraum mit allem, womit man sich nur fit halten kann: Trimmgeräte, Hanteln und vieles vieles mehr. Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein kleiner Pool, der im Winter beheizt und im Sommer gekühlt wird. Er kann jedenTag bis 22 Uhr benutzt werden.

Von hier aus hat man eine wundervolle Aussicht über ganz Dubai-Stadt. Einfach herrlich! Auch für Nicht-Schwimmer oder für den Abend ist dieser Platz geeignet, da es eine kleine Pool-Bar gibt. Das Sitzen hier am Abend und das Genießen der frischen Luft und der tollen Aussicht war unbeschreiblich schön!!

Abendunterhaltung gibt es in diesem Hotel nicht, dafür aber stehen vier Restaurants zur Verfügung, die alle in entsprechendem Stil gehalten sind: Türkisch/Arabisch, Indisch, Japanisch und Italienisch. Wir probierten das Türkisch/Arabische aus und waren begeistert. Es gehört nicht umsonst zu den besten 5-Sterne-Lokalen seiner Art in Dubai. Tipp: Unbedingt probieren!!

Die Hotelanlage war überall sehr sauber und strahlte in allen Ecken. Die Böden sind z. T. in Marmor gehalten und auch die Säulen/Wände glänzten richtig.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich nichts sagen - wir haben auch nur ganz wenige Kinder gesehen.

Das Personal war super und können wir nur in den höchsten Tönen loben!! Es wurde stets nach unserem Befinden gefragt und uns auch alle Wünsche erfüllt.

Einmal kam es zu einem Missverständnis mit einem Angestellten (was aber nicht weiter schlimm war) und fortan entschuldigte er sich jeden Tag bei uns, wo er uns auch sah. Nach dem dritten Mal aber wurde es uns schon peinlich und wir versicherten ihm, dass es wirklich kein Problem gab und es doch nicht so schlimm war. Erst zu diesem Zeitpunkt war er dann sichtlich "beruhigt".

Besonders nett fand ich den Service, als wir an einem Tag eine Wüstentour gemacht hatten. Diese buchten wir über das Hotel und scheinbar wurde es auch an die Putzkräfte weiter geleitet, denn als wir abends wieder kamen, lagen neben dem Bett links und rechts zwei große Handtücher - für den Sand in den Schuhen. Ein netter Service!! 
Essen und Getränke
(5*)
(6*)
(5*)
(6*)
Da wir das Hotel nur mit Übernachtung und Frühstück gebucht hatten, hatten wir auch nur das Frühstück inklusive, was aber sehr sehr lecker war. Es gab einfach alles: Von Buttercroissants über Müsli bishin zu warmen Mahlzeiten. Da wird wirklich jeder satt. :-))

Besonders gut fand ich die Regelung des Frühstücks: Der Frühstücksraum war nur relativ klein, aber wurde wirklich nur so besetzt, dass auch zwei Leute an einem Vierertisch allein sitzen konnten und niemand hinzu gesetzt wurde. So mussten zwar die übrigen Leute draußen warten, aber dies dauerte nie länger als zwei Minuten und schon wurde einem ein Platz zugewiesen. Ein guter Service und alles lief in geregelten Bahnen ab - nicht so wie in vielen anderen Hotels, wo Chaos pur herrscht und sich jeder zu jedem setzt und hinzu gepfercht wird.

Zum Essen exklusive habe ich bereits im Vorfeld die vier hauseigenen Restaurants erwähnt, die wir nur empfehlen können. Wie schon erwähnt: das Türkisch-Arabische war einfach super!!  
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(5*)
Zu den Parkmöglichkeiten können wir nichts sagen. Vermutlich hat das Hotel eine eigene Tiefgarage, aber das weiß ich nicht sicher. Um das Hotel herum ist das Parken eher schlecht, weil die Plätze meistens schon besetzt sind.

Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut. Direkt vor dem Hotel stehen grundsätzlich hauseigene Taxis, die auf Wunsch auch von den Angestellten gerufen werden. Aber auch Busanbindungen gibt es in direkter Nähe!
(6*)
(6*)
(6*)
(6*)
(6*)
In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich belebte Einkaufsstraßen mit Shopping-Center, kleineren Geschäften und natürlich Bars und Lokalen. Hier ist auch für Abendunterhaltung gesorgt!! Am Abend kommen auch all die Araber aus ihren Häusern heraus und manchmal entdeckten wir sogar einen Scheich (anhand der kleinen Autonummern und den großen Autos ersichtlich). Das Sitzen an dieser Straße machte wirklich Spaß und man entdecke soo viel. :-))

Kultur gibt es in unmittelbarer Nähe natürlich auch. Da es nur fünf Minuten zu Fuß vor zum Creek ist, ist man natürlich auf einmal mittendrin. Auf dem Creek kann man mit den vielen Abras oder Touristen-Dhaus fahren und die vielen Paläste oder Moscheen besichtigen.

Die Lage des Hotels war bzw. ist perfekt! Es liegt in ruhiger Lage, aber man ist dennoch in fünf Minuten schnell im Kern der Stadt - am Creek. Von hier aus kann man einen Großteil der Stadt zu Fuß besichtigen und die ältesten Sehenswürdigkeiten sind hier zu sehen. Zum Strand und zum Burj al Arab z. B. sind es mit dem Taxi rund 15 Minuten Autofahrt. Zu Fuß viel zu weit ...  
Gesamtbewertung
(6*)
Wir waren von diesem Hotel absolut begeistert!
Hier wird Service großgeschrieben und das merkt man auch. Es wurde sich hier um alles gekümmert, unsere Ausflüge in die Wüste und ins Burj al Arab wurden für uns gebucht und auch sonst wurde immer für unser Wohlergehen gesorgt.

Die Lage des Hotels war auch perfekt, da wir ziemlich schnell von A nach B kamen und viel zu Fuß erreichen konnten. Aber auch mit den Taxis kamen wir sehr weit rum und teuer sind sie ja nicht.

Das Hotel liegt im Stadtteil Deira - im Hotel-Stadtteil und ist eines der schönsten Hotels der Gegend. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auch und wir können das Hotel nur weiterempfehlen!!

Sehr gut hat uns auch gefallen, dass es sich bei diesem Hotel um kein Touristen-, sondern um ein Business-Hotel handelt. Hier waren fast nur Araber zu Gast (und auch täglich die Crew der "Emirates") und abends wurden in der Lobby die Geschäfte besprochen. Auch das war richtig schön zum Zusehen: Die Herren spekulierten über die Geschäfte und die schwarz vermummten Frauen hielten einen kleinen Plausch. Arabien pur!!  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
18 - 25 Jahre
gemischt
(unter 10 %)
(teilweise) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN