HOTELKRITIK DES HOTELS VILLA STUCKY

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 344 mal gelesen
Geschrieben am 23.10.2007
Oktober 2007
Paar
1 Nacht
26
Sheridane (w)
 
Zimmer
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
Das Hotel Villa Stucky verfügt über insgesamt 28 völlig unterschiedliche Zimmer auf mehreren Etagen. Alle Zimmer sind andersartig eingerichtet, in einer bestimmten Farbe, und besitzen antike Stücke an Schränken, Schreibtischen und Lampen. Somit erinnern diese Zimmer an das frühe historische Italien und versprühen damit ein ganz besonders romantisches Flair.

Es gibt sowohl Einzel-, als auch Doppelzimmer und sogar besonders luxuriöse Suiten. Alle Zimmer sind ausgestattet mit: Satelliten-TV, Telefon, Dusche, 2 Schreibtischen, Sitzecke und natürlich riesiges Doppelbett.

Das Zimmer war sehr sauber, das Bad blitzte. Da konnten wir nix daran aussetzen. :-)  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(0*)
(keine Ahnung)
(4*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
Das Personal des Hotels war sehr freundlich. Es wurde einwandfrei Englisch gesprochen. Zum Abschied wurde uns sogar die Hand gereicht, was ich bisher nur selten erlebt habe in einem Hotel.

Das gesamte Hotel war sehr sauber. Zwar hängen überall schwere Vorhänge aus dem 18. Jahrhundert und auch die Stühle sind dementsprechend abgenutzt. Aber das hat ja nichts mit der Sauberkeit zu tun; es ist eben alles sehr klassisch.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Ob es Sport- und Fitnessangebote gibt, weiß ich leider nicht. Haben aber nichts diesbzgl. gesehen. Abendunterhaltung wird in dem Hotel nicht geboten. Pool und Hallenbad gibt es meines Wissens nach auch nicht.

Alles in allem fand ich das Hotel 4 Sterne entsprechend, da es hier wirklich sehr gediegen zugeht und allein die äußere Fassade des Hotels einer absoluten Villa entspricht. Auch im Inneren ist alles sehr klassich und venezianisch gestaltet. 
Essen und Getränke
(3*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
Das Frühstücksbüffet war nicht außergewöhnlich groß, aber ausreichend. Es gab Kuchen, Croissants, Brötchen (steinhart), Müsli, Wurst und Käse. Aus einer Maschine kann man sich frischen Cappucchino rauslassen, oder eine heiße Schokolade oder Milchkaffee. Auch Orangensäfte oder Grapefruit-Säfte werden angeboten.  
Lage und Umgebung
(4*)
(4*)
Parkmöglichkeiten gibt es gleich im Hof direkt vor dem Hotel. Der Platz ist ausreichend, selbst, wenn das Hotel ausgebucht ist.

Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel gibt es direkt vor den Toren der Villa in Form von Bussen.

Das einzige, was ein wenig störend ist, ist die direkt gegenüberliegende Kirche, die sehr lautstark bimmelt - und das schon um 6 Uhr am Morgen! Dabei kommt es aber natürlich drauf an, wohin raus man sein Zimmer hat.
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
Die Lage des Hotels ist ziemlich gut. Einkaufsmöglichkeiten gibt es gleich um die Ecke in Form von Boutiquen, aber auch Supermarkt usw. Auch Restaurants gibt es genügend. Wir haben selbst am ersten Abend in einer leckeren Pizzeria um die Ecke gespeist, wo nur Einheimische anzutreffen waren und die Preise seeehr human. Pizza riesengroß für nur ca. 7, 50 €. Ein großer Unterschied zu den Lokalen in Venedig.

Venedig liegt nur ca. 15 Autominuten von Mogliano Veneto entfernt. Dazwischen liegt noch der Ort Mèstre. Wer mobil ist, hat hier eine gute Ausgangsmöglichkeit für Ausflüge.

Wir haben diesen Ort gewählt, weil wir ein super Hotel in günstiger Preisklasse bekommen haben. In Venedig haben wir kein einziges anständiges Hotel gefunden, das auch noch bezahlbar gewesen wäre. Und die Koffer durch ganz Venedig zu schleppen hätten wir jetzt auch nicht haben wollen.  
Gesamtbewertung
(4*)
Ich kann das Hotel allen empfehlen, die mit dem Auto nach Venedig fahren, Ruhe haben möchten und abends schön Essen gehen möchten zu humanen Preisen.

Man ist schnell in Venedig, und auch schnell wieder zurück. Selbst in der Rush-Hour kommt man schnell durch.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
gemischt
(unter 10 %)
(keine) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN