HOTELKRITIK DES HOTELS FüRST BISMARCK

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 592 mal gelesen
Geschrieben am 29.10.2006
September 2006
Paar
2 Nächte
25
Sheridane (w)
 
Zimmer
(3*)
(3*)
(3*)
(3*)
(3*)
Das Hotel Fürst Bismarck verfügt über insgesamt 100 individuell gestaltete Gästezimmer mit TV und Dusche/WC sowie Radio - verteilt über fünf Stockwerke.

Unser Zimmer war ein normales Standardzimmer und zweckmäßig eingerichtet. Hie und da könnten mal Ausbesserungen gemacht werden. Alles in allem war's aber sehr sauber und auch die Schlafqualität war sehr gut. Ein wenig größer hätte das Zimer allerdings sein können.

Das Bad war sehr sauber und noch relativ neu. Wurde in den letzten Monaten wohl erst renoviert. Auch war es sehr geräumig.

Der Weg zum Zimmer war allerdings etwas "abenteuerlich", da das Hotel sehr verschachelt ist.

Wir mussten zunächst den Aufzug in den ersten Stock nehmen, von dort aus dann erst einmal einen langen Gang nach hinten gehen, dann nach links, als wir zwei Treppen erreichten, die wir passieren mussten. Dann ging's noch einmal einen langen Weg nach hinten und siehe da: Dort war unser Zimmer. ;-) Wir waren froh, dass wir es auf Anhieb gefunden hatten - was da gar nicht so einfach ist. ;-) Witzig ...  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
(keine Ahnung)
(2*)
(2*)
Das Personal das Hotels war nicht besonders freundlich. Der Hauptportier war relativ hochnäsig und hat sich verhalten wie ein Portier in einem 5-Sterne-Deluxe-Hotel. Für das "Fürst Bismarck" hat es einfach nicht gepasst, v. a. weil ich wirklich nicht weiß, WORAUF er sich etwas eingebildet hat. Das Hotel kann's nicht gewesen sein. Er wirkte immer relativ genervt auf unsere Fragen.

Das Hotel an sich war sehr sauber. Von außen wirkt es sehr edel aufgrund des Weißanstrichs und des doch eher klassischen Baustils. Im Inneren ist es auch sehr klassisch ausgestattet mit alten plüschüberzogenen Ohrensesseln und Kronleuchtern usw.

Sport, Animation etc. bietet das Hotel nicht an. Es ist ein reines Stadthotel.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Abendunterhaltung bietet das Hotel meines Wissens nach nicht an.

Gesamtbewertung des Hotels in Bezug auf oben genannte Punkte: 2 
Essen und Getränke
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
Wir haben in dem Hotel nicht gegessen. Selbst das Frühstück haben wir immer im Bistro "ALEX" an der Alster eingenommen, da es dort um einiges günstiger und zudem noch um einiges besser und umfangreicher ist. Auch die Lage ist top.  
Lage und Umgebung
(0*)
(6*)
Die Lage des Hotels ist genial. Es liegt direkt gegenüber des Haupteingangs zum Hauptbahnhof Hamburg in der Zeile der Bars und Lokale. Wir sind zwar erst einmal blind daran vorbei gelaufen. Aber v. a. für Geschäftsreisende und Städtetrip-Liebhaber kann ich das Hotel aufgrund der Lage sehr empfehlen.

Parkmöglichkeiten auf Dauer gibt es nicht in unmittelbarer Gegend. Eine Tiefgarage habe ich auch nicht entdecken können. Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist natürlich top! Direkt am Hauptbahnhof und somit gegenüber des Hotels stehen auch die Sightseeing-Busse für Hamburg.
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
Die Lage des Hotels kann ich durchwegs mit 5 bewerten, da das Hotel wie schon erwähnt direkt in der Zeile der Bars und Lokale gegenüber des Hauptbahnhofes liegt. Nur wenige Schritte weiter steht man bereits in der Mönckebergstraße und somit mittendrin in der Fußgängerzone!!  
Gesamtbewertung
(3*)
Gesamtbewertung des Hotels ist unseres Erachtens eine 3. Wir hatten uns aufgrund der Hotelbewertungen und Fotos ein etwas schöneres und edleres Hotel vorgestellt - denn genau so wurde es von vielen beschrieben und sah es auf den Fotos auch aus. Zudem wurde uns erzählt, man hätte direkten Alsterblick. DAS ist von dort aus so gar nicht möglich ...

Die Lage des Hotels reißt das ganze wieder raus, da man von hier aus wirklich schnell überall ist. Das hat uns sehr gut gefallen.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
keine Ahnung
(keine Ahnung)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN