HOTELKRITIK DES HOTELS EL CID

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 1188 mal gelesen
Geschrieben am 03.04.2004
April 2004
Paar
4 Nächte
34
Lars (m)
 
Zimmer
(5*)
(3,5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Wir hatten Glück und bekamen das beste Zimmer im Hotel: Die Suite No. 604:
ca. 45-50 qm gross, zwei nebeneinandergestellte Betten, ein sehr großer Kleiderschrank mit viel Ablage und Safe (2,- Euro pro Tag), Minibar, ein weiteres grosses Zimmer mit Schreibtisch, großer Couch und kleinem Tisch mit Sesseln.
Das beste: 3 Balkons!!! einer direkt oberhalb des Strandes mit Blick aufs Meer, der 2. Blick auf den Yachthafen und den Ort, der dritte daneben mit Blick auf Flughafen (naja).
Das Zimmer war sehr sauber! Etwas störte nur ein paar Schönheitsfehler wie z. B. dass man durch den Ablueftschaft durchsehen konnte und Maurerschande dort zu sehen war (es gab dort im Schacht licht, daher sichtbar) und das verlegte Waschbecken erkannte man an unoprofessioneller Verspachtelung an der alten Stelle.
Einrichtung alles da, aber nicht die beste Qualität bei Klobecken und ein paar anderen Teilen, aber durchaus gut.. 
Hotel-/anlage
(2*)
(keine Ahnung)
(3*)
(5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4,5*)
Tennisplatz und kleiner Ritnessraum, Fahhräder zum Leihen.
Ein kleiner beheinzter! Pool, Sauna, Türkisches Bad und zwei große Außenpools, der größere davon Anfang April noch geschlossen. der ander einfach und viereckig aber mit schöner Lage zum Strand.
Einfache musikalische (oder Modenschau) Abendunterhaltung an 3-4 Tagen die Woche, eher etwas für das Publikum ab 40. Wir haben es nicht gesehen.
Hotelanlage sehr edel, alles scheint nagelneu zu sein, Marmor, supersauber.
Personal teilweise (vollbelegt) etwas zu wenig, teils sehr freundlich und hilfsbereit, es könnte aber mehr Personal sein (besonders zu Stoßzeiten vormittags an der Rezeption). Das wegräumen von Geschirr und Müll in der Lobby, Terasse und Lesezimmer sollte schneller als alle 30 Minuten geschehen. Fast alle sprechen (etwas) deutsch. 
Essen und Getränke
(3,5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(3,5*)
Wir hatten HP (geht auch nicht anders), das Frühstück eigentlich vielfältig und gut: verschiedene Sorten Brötchen, Muesli, warme Sachen, Auschnitt, Eier, etc... dazu warme Getränke aus dem Automaten und "Orangensaft", eher Wasser mit Extrakt aber ok.
Abends buffet, das Essen war vom Geschmack gut, es gab Salatbar, meist etwas Fisch und etwas Fleich, dazu Pommes, Nudeln etc. und Nachtischbar.
Die Auswahl am Abend ist etwas zu duerftig fuer ein voll belegtes Hotel, 1-2 Wochen muss nicht sein.
Es wird bis zum bitteren Ende nachgelegt, das ist gut, man sollte allerdings nicht erst beim letzten Rest nachlegen, sondern bei 4* sollte dies ständig sein.
Wie gesagt, geschmeckt hat es gut, nur zu wenig Auswahl, besonders nur 0-1 Gemuese zur Auswahl.
Getränke ok, der Wein ist auch als lieblicher sehr sauer! die Cocktailbar ist reichhaltig. Die Preise sind ok. 
Lage und Umgebung
(3*)
(3,5*)
Kein eigener Hotelstrand (gibt es an der Platja ja nicht), Strand bis auf an der Wassergrenze sehr sauber, aber fuer zehntausende von Gästen im Sommer wohl viel zu klein. Wasser haben wir zu dieser Jahreszeit besser nicht ausgiebig getestet, teilweise sehr starke Wellen
(4,5*)
(5,5*)
(2,5*)
(3*)
(4,5*)
Lage optimal als gute Ausgangslage zwischen Palma und Arenal.
Überall die kleinen Büdchen, Boutiquen, Bars, Restaurants etc. Kultur dann erst in Palma, wo man aber mit dem Bus (schon in der Vorsaison überfüllt) gut hinkommt (1, 10 Euro pro Fahrt)
Abendunterhaltung zum Teil vor Ort, Trinkparty in Arenal (zu Fuß zu erreichen in 45-60 Minuten langsam gehen) oder in Palma.
3 Buslinien halten direkt vor dem Hotel. (Haltestelle Hotel El Cid).
Das Hotel ist nur durch die Fußgängerpromenade vom Strand getrennt, also auch das optimal.
Mit dem Taxi ist man sehr schnell am Flughafen für unter 10 Euro, dafür wie aber im ganzen Ort etwas Fluglärm (aber nicht direkter Überflug) tagsüber, im Zimmer hört man das (fast) nicht. 
Gesamtbewertung
(4,5*)
Sehr sauber, sehr gute Ausgangslage, und ein sehr guter Preis von 27,- Euro pro Person und Nacht mit HP (April 2004) . Definitiv eine Empfehlung wert, bei längeren Aufenthalten wird man wohl öfters auch die günstigen Bars und Restaurants zum abendlichen Essen aufsuchen. Sonst nichts zu bemängeln.
Das Hotel ist auch außerhalb der Saison und Ferien sehr gut (aus)gebucht. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
gemischt
(bis 75%)
(viele bis alle) englisch: (teilweise)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN