HOTELKRITIK DES HOTELS IFA VILLAS BAVARO

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 936 mal gelesen
Geschrieben am 22.03.2004
Februar 2004
Paar
13-15 Nächte
30
domrepsteffi (w)
 
Zimmer
(5*)
(4*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
es gibt entweder ein doppelbett oder 2 king size betten ( 1, 40 m breit )
eine komode für kleidung, die gelgt werden kann und ein nachtisch. der kleiderschrank bietet ausreichend platz und enthält ca 13 kleiderbügel. wenn man mehr benötigt, kann man diese anfordern. es befindet sich ein mietsafe im kleiderschrank, ein kühlschrank sowie ein fernseher im zimmer. das zimmer ist mit klimaanlage und ventilator ausgestattet. 
Hotel-/anlage
(5*)
(5*)
(5*)
(6*)
(keine Ahnung)
(5*)
(4*)
die hotelanlage ist einem wunderschönen garten angelegt wo 5 zimmer in einem bungalow zusammengefaßt sind.
der pool ist herrlich angelegt und sieht am abend durch die beleuchtung traumhaft aus. das restaurant sowie das theater und die poolbar sind zentral gelegen  
Essen und Getränke
(4*)
(keine Ahnung)
(6*)
(5*)
buffets sind reichlich da man die restaurants der 2 nachbarhotels mitbenutzen kann
frühstück ist mit unter am besten, am mittag kann man entweder am strand oder in den 3 restaurants essen.
am abend gibt es im hotel bavaro village wechselnde themen, dh italienisch, dominikanisch, mexikanisch, spanisch, chinesisch und international 
Lage und Umgebung
(6*)
(6*)
der strand ist mit einer der schönsten in der gegend
er ist sehr breit und bietet jedem platz, so daß man sich nie als sardiene in der büchse fühlen muß
es gibt keine schirme, sondern man benutzt die naturgegebenen palmen und bäume als schattenspender
der sand ist weiß und sehr sauber, er wird jeden abend gereinigt
(4*)
(4*)
(3*)
(4*)
(4,5*)
direkt neben dem hotel ist am strand eine kleine einkaufsmeile mit souvenirständen, einem kleinen restaurant sowie einem telefonservice und einer kleinen apotheke. um zur nächsten disco zu gelangen, kann man die hoteleigene am strand gehen, oder die der nachbaranlagen barcelo resort oder melia, welche eintritt kosten. um in die berühmte disco mangoo oder pacha zu kommen, muß man allerdings ein taxi nehmen. am tag kann man mit dem bus ans plaza bavaro fahren, welches ein kleines einkaufzentrum mit bank, friseur, souvenirständen, kleinen bar und essensmöglichkeiten
kulturell kann man in die nächste größere stadt higuey fahren und sich dort die berühmte basilika anschauen kann. ansonsten kann man sich ein auto mieten und in den süden nach la romana oder nach baya hibe fahren und von dort aus auf die insel saona fahren
dies gibt es natürlich auch alles als geführte touren beim reiseveranstalter ist aber auch ohne probleme selber zu machen 
Gesamtbewertung
(5*)
ich gehe in dieses hotel seit august 1998 und bin bislang dort 12 mal gewesen und habe auch dort ein halbes jahr gearbeitet. das personal ist dort sehr nett und hilfsbereit und versucht wirklich alles um dem gast den aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen
das hotel ist meines erachtens eine 4 sterne anlage, aber kleine abstriche muß man hier und da machen, ansonsten muß man eine der sehr teuren 5 sterne anlagen buchen.
mit den teureren barcelo beach und casino und golf kann sich dieses hotel auf eine stufe bzw kann sich sogar noch eine stufe höher ansiedeln.
ich habe eigentlich noch kaum einen gast gehört, dem es in diesen 3 hotels villas bavaro, bavaro village und bavaro ocean village nicht wohl gefühlt haben 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
gemischt
(bis 25 %)
(teilweise) englisch: (viele bis alle)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN