HOTELKRITIK DES HOTELS SEASHELLS

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 631 mal gelesen
Geschrieben am 08.03.2004
April 2003
Paar
13-15 Nächte
34
Andy (m)
 
Zimmer
(4,5*)
(4*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
Die Zimmer werden jeden Tag gründlich gereinigt und man bekommt auch täglich frische Bettwäsche und Handtücher.
Alle Zimmer haben Meerblick und verteilen sich aufs Erdgeschoß und die erste Etage. Die Räume haben eine Größe von etwa 20 Quadratmetern plus ein Bad (Toilette, Waschbecken und großzügige Dusche) von etwa 6 Quadratmetern, so daß man gen ügend Bewegungsfreiheit hat. Die Einrichtung ist freundlich und bietet genug Sitzgelegenheiten, wie Stuhl, Hocker und 2 Holzsesseln mit geflochtener Sitzfläche. Auch Abstellgelegenheiten gibt es ausreichend, wie ein Schreibtisch, ein Schminktisch, einen kleinen Couchtisch und einen Nachtisch, welcher zwischen den zwei einzelnen Betten steht. Für gute Beleuchtung ist ebenfalls gesorgt, insgesamt gibt es 4 Lampen im Zimmer, jeweils eine über den Betten, eine in der Mitte des Raumes und ein am Schreibtisch. Das Bad hat natürlich separate Beleuchtung. Alle Zimmer haben außerdem einen stufenlos regulierbaren Deckenventilator, der für ausreichend frische Luft sorgt. Zudem gibt es je nach Lage eine Terrasse oder einen Balkon, welcher ebenfalls mit zwei Sitzplätzen und einen Tisch bestückt ist. 
Hotel-/anlage
(3,5*)
(3,5*)
(3,5*)
(4*)
(keine Ahnung)
(4,5*)
(4*)
Das Hotel ist ein einstöckiges Gebäude mit insgesamt 70 Zimmern, zu denen man über zwei separate Treppenaufgänge gelangt. Rezeption, Aufenthaltsraum, Bar und Restaurant befinden sich im Abstand von je einer halben Etage versetzt übereinander, rundherum ist alles offen, so daß man immer frische Luft hat und ein leichter Wind durchs Gebäude zieht. Auf der Bar-Etage, befindet sich ebenfalls eine Fernsehecke und eine Tischtennisplatte. In der Außenanlage befinden sich ein Pool und eine Sonnenterasse, sowie Möglichkeiten zum Volleyball und Basketball spielen. Zudem gibt es im Hotel ein kleines Souvenirgeschäft, in dem man auch Postkarten und Briefmarken erhältlich sind.
Fast täglich findet abends ein Unterhaltungsprogramm statt. Das Angebot reicht von Live-Musik über verschiedene Shows bis hin zu Diskoabenden, so daß früher oder später jeder auf seine Kosten kommt. Tagsüber gibt es ebenfalls ein Animationsprogramm für groß und klein, unter anderem sportliche Betätigung oder Spiele am Pool.
Das gesamte Personal ist immer sehr freundlich und immer sofort zu Stelle, falls man einmal bei etwa Hilfe benötigt. Nicht alle Angestellten sprechen Deutsch, aber Englisch wird von jedem gesprochen. 
Essen und Getränke
(5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4,5*)
Es handelt sich um ein All-Inclusive Hotel, bei dem das Essen als Buffet angeboten wird. Es gelten folgende Essenszeiten:
Frühstück 7: 00 - 9: 30; Mittag 12: 30 - 14: 30;
Snacks und Kaffe 16: 30 - 17: 30 ;
Abendessen 19: 00 - 21: 30; Getränke zwischen 10: 00 und 24: 00
Zu allen Mahlzeiten gibt es eine reichhaltige Auswahl, es wird sowohl singhalesisches und europäisches Essen angeboten, welches beides sehr gut schmeckt. Jedoch sollte beachtet werden, daß die einheimische Kost meistens scharf (!) gewürzt ist. Kaffee und Tee sind zu jeder Mahlzeit erhältlich und sind ebenfalls sehr gut. 
Lage und Umgebung
(4*)
(4,5*)
Nach hinten raus geht es direkt zum Sandstrand, welcher sehr flach ins Meer abfällt.
(2,5*)
(2*)
(0*)
(0*)
(4*)
Das Hotel liegt am Ende der Touristenzone an einer Hauptstraße, die aber nicht sonderlich stark befahren ist. Bis ins Stadtzentrum sind es vier Kilometer. Die Gegend ist sehr ruhig, da das nächste Hotel wenige Autominuten entfernt ist. In direkter Umgebung gibt es mehrere kleine Geschäfte, wo man Getränke, oder aber auch Kleidung oder Schmuck kaufen kann, eine günstige Schneiderei ist auch in der Nähe. Die Geräuschkulisse besteht aus Meeresrauschen, den ganzen Tag lang krähenden Vögeln und gelegentlich aus Flugzeugen, die vom etwa 10 Kilometer entfernten Flughafen starten. Es ist aber alles im Rahmen des erträglichen und nicht sonderlich störend. 
Gesamtbewertung
(4,5*)
Wer ein Hotel fern von Diskotheken und Stadtzentren mag und sich nicht von gelegentlichem Lärm durch Flugzeuge stören läßt, ist hier sehr gut aufgehoben und kann seinen Urlaub in diesem Hotel genießen.
An der Rezeption befindet sich ein Briefkasten, so daß man nicht erst außerhalb nach einem solchen suchen muß. Außerdem bietet das Hotel zusätzlich folgendes an: Moskitonetze (kostenlos); Lunchpakete für Ausflüge (kostenlos); Babysitter; Doktor rund um die Uhr und
Buchung von Ausflügen per Taxi  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
Paare
(bis 25 %)
(wenig) englisch: (viele bis alle)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN