HOTELKRITIK DES HOTELS HARBOUR ROCKS

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 302 mal gelesen
Geschrieben am 08.03.2004
Februar 2001
Familie
6-9 Nächte
32
Andy (m)
 
Zimmer
(5*)
(4,5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Die Zimmer im Hotel sind riesig. Unser Zimmer war größer als mein ganzes Studenten-Appartment zu Hause (also mehr als 25 qm). Da wir das Zimmer mit 3 Personen belegt hatten, hatte man uns auch 3 Betten zur Verfügung gestellt, ein riesiges Doppelbett und 2 weitere Einzelbetten. Sonst gab es in dem Zimmer einen Fernseher, eine Minibar, einen Tisch mit 3 Stühlen und einem Wasserkocher, damit man sich Tee oder Kaffee (wurde kostenlos bereitgestellt) machen konnte. Das Badezimmer war auch relativ groß mit einer schönen Dusche, die man schon fast als Waschanlage für Menschen bezeichnen konnte. ;-) Vom Fenster aus hätten wir auch einen schönen Blick auf das Opernhaus gehabt, wenn nicht ein Baum uns die Blick versperrt hätte. Aber da Bäume ja auch schön sind, hat uns das nicht weiter gestört. 
Hotel-/anlage
(0*)
(0*)
(3*)
(5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(4*)
Harbour Rocks Hotel ist ein altes Heritage Boutique Hotel ideal im historischen Rocks Bezirk gelegen.
Das Personal ist schnell und zuverlässig. Das Hotel ist sehr sauber, eine Sauna, Jacuzzi und Spezialitätengeschäft ist vorhanden. 
Essen und Getränke
(4*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(4,5*)
Wir haben Frühstücks-Voucher bekommen (obwohl wir uns nicht bewußt waren, daß wir Übernachtung und Frühstück gebucht hatten) und konnten so das kontinentale Frühstück genießen und das war reichlich (mit frischem Obst, Croissants, Toast, Saft, Cereal, Säften, Muffins und Joghurt). Man hätte auch noch Eier und ähnliches haben können, aber das hätte extra gekostet. Am letzten Morgen in Sydney haben wir für unsere Frühstücks-Gutscheine eine Frühstücksbox bekommen, da wir so früh abreisen mußten und der Koch da noch nicht da war. In dieser Box gab es dann Cornflakes, Milch, Orangensaft, ein belegtes Croissant und ein Muffin. Für ein schnelles Frühstück also reichlich. ;-) 
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(4,5*)
Wir hatten richtiges Glück, den der Stop für den Airportbus in The Rocks war genau vor unserem Hotel. Man ist in 5 Minuten am Circular Quay, dort gibt es viele Busse etc.
(5,5*)
(5,5*)
(3,5*)
(keine Ahnung)
(5*)
Das Hotel ist liegt mitten in the Rocks in einer ruhigen Seitenstraße und außer, daß zu unserer Aufenthaltszeit abends in der Bar oft Weihnachtsfeiern veranstaltet wurden, war es eigentlich auch sehr ruhig dort. In ca. 5 Minuten war man zu Fuß am Circular Quay, von wo aus man eigentlich alle Teile von Sydney entweder per Ferry oder per Bus gut erreichen konnte. Eine bessere Ausgangslage für Sightseeing kann man eigentlich nicht finden. Auch das Opernhaus von Sydney kann man in ca. 10 Gehminuten gut vom Hotel aus erreichen.

Für Touristen kann ich das Hotel als Ausgangsort nur wärmstens empfehlen. Wir hatten keinen Grund uns zu beklagen und in der Umgebung war alles vorhanden, was das Herz begehrt. In den kleinen Gassen von the Rocks findet man genügend Cafes, Bars, Restaurants, Geschäfte und sogar Galerien, so daß man auch, wenn man nichts großes unternehmen möchte, viel Abwechslung findet. 
Gesamtbewertung
(5*)
Bezahlt haben wir für diese große Unterkunft mit 3 Personen im Zimmer 300 DM pro Übernachtung. War also nicht ganz billig, aber ich weiß nicht was andere Hotels in Sydney so kosten und ob die auch so eine gute Ausgangslage für fast alle Unternehmungen bieten.
Für Touristen ist das Hotel eine tolle Ausgangsbasis, wir koennen es nur empfehlen! 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
Paare
(unter 10 %)
(keine Ahnung) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN