HOTELKRITIK DES HOTELS JOY KIRIS WORLD

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 532 mal gelesen
Geschrieben am 07.03.2004
Juni 2001
Paar
13-15 Nächte
39
misses daisy (w)
 
Zimmer
(5,5*)
(5,5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Sie sind sehr groß, allerdings nicht so nobel eingerichtet, wie ich es erwartet hatte. Die standardmäßige Ausstattung umfasst Sateliten-TV, Minibar und eine Sitzgruppe mit Sesselchen. Das Badezimmer hat einen Fön. Der Balkon ist recht groß.
Wir waren im ersten Stock untergebracht und hatten zwar eine schöne, aber leider keine weite Aussicht mit Meerblick. Einen guten Blick hat man ab der dritten Etage aufwärts.
Die Lage unseres Zimmers im ersten Gebäude erwies sich als gar nicht so schlecht, denn die Gebäude, die näher zum Wasser liegen bekommen mehr Animationslärm zu hören.
 
Hotel-/anlage
(5,5*)
(4*)
(6*)
(6*)
(keine Ahnung)
(5*)
(6*)
Schon der erste Eindruck ist gewaltig. Man betritt eine großzügige Empfangshalle und blickt durch eine riesige, sich über 2 Etagen erstreckende Glasfassade auf einen schönen Park
An einem kleinen, von Felsen eingerahmten Strand befindet sich das Wasser-sportzentrum des Hotels und eine kleine Open Air-Disco (keine Lärmbelästigung).
Es gibt ein Hallenbad und Massage wird gegen Gebühr angeboten.
Die Anlage besteht aus Bungalowgebäuden am Strand mit eigenen kleinen Garten und 4
5-stöckigen Gebäuden mit Doppelzimmern, die direkt an der Felswand stehen.
Dadurch ist viel Fläche für die wirklich fantastische, englisch anmutende Parklandschaft geschaffen worden( architektonisch gelungen!).
Im Park findet man einen großen Teich mit Wasserspielen und griechischen Säulen, Schildkröten und riesige weiße Kaninchen beobachten. Vogelvolieren und lauschige Hollywoodschaukeln, die zum Verweilen einladen. Dies ist besonders im abendlich beleuchteten Park sehr romantisch!
 
Essen und Getränke
(6*)
(keine Ahnung)
(4,5*)
(6*)
Das Essen ist sehr umfangreich und entspricht absoluter Spitzenklasse.
Es gibt die üblichen Vor-, Haupt- und Nachspeisenbuffets und zusätzlich mehrere Stände, wo frisch gekocht wird. Sehr löblich ist der asiatische mit täglich wechselnden Gerichten.

 
Lage und Umgebung
(5*)
(6*)
(4*)
(4*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(5*)
Die Hotelanlage liegt am Ende des öffentlichen Strandes von Kiris und ist auf einer Seite von hohen, begrünten Felsformationen begrenzt.
Sie hat 2 Strandabschnitte, einer liegt am öffentlichen Strand und einer um die Ecke, in einer kleinen Bucht. Dieser ist von außen nicht einsehbar
Kiris ist eine Hotelansammlung etwa 10 km. von Kemer entfernt. Dorthin gibt es regelmäßige, günstige Dolmusverbindungen.
Das Örtchen besteht aus den am Strand liegenden Hotels und einer dazu parallel verlaufenden Straße mit einigen Kneipen und Geschäften. Viele sind es nicht gerade!
Ich denke das resultiert aus der Tatsache, dass die meisten Hotels „All Inclusive“-Anlagen sind. Ein unangenehmer Nebeneffekt ist, dass man nicht ungehindert in die Hotels kommt, um sie zu besichtigen (ein Hobby von mir). Überall verwehren Aufpasser Nicht-Gästen den Zutritt.
 
Gesamtbewertung
(5,5*)
Positiv aufgefallen sind mir die multikulturellen Gäste (Deutsche, Österreicher, Russen, Italiener, Araber).
Bis auf die extreme Hitze und die dadurch eingeschränkte Bewegungsfreiheit war es ein rundum gelungener Urlaub.
Das Hotel war jeden Euro, damals noch jede DM wert und ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
gemischt
(bis 50%)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN