HOTELKRITIK DES HOTELS KINGS HOTEL

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 474 mal gelesen
Geschrieben am 16.02.2004
Januar 2004
Paar
3 Nächte
54
Strouduk (m)
 
Zimmer
(3,5*)
(3*)
(keine Ahnung)
(3*)
(3*)
Zweckmäßig ausgestattetes mittelgroßes Zimmer mit Doppelbett, kleiner Sitzgruppe, Schrank, Schreibtisch, gewähltes Zimmer mit seitlichemMeerblick; außerdem vorhanden: Farb-TV, Hosenbügler, und wie in nahezu allen brit. Unterkünften Heißwasserkocher mit täglich ergänzten Zutaten wie Tee, Kaffee, Gebäck.
Bad geräumig; alles im Zimmer etwas schief (war lustig, liegt am Alter dieses sehr schönen Gebäudes) 
Hotel-/anlage
(0*)
(0*)
(0*)
(3*)
(keine Ahnung)
(3*)
(3*)
Typisches Stadthotel mit 84 Zimmern (die meisten mit Meerblick), kleine Lobby, Bar, Frühstücks/Abendrestaurant im Erdgeschoss mit herrlichem Blick auf das Meer; Hotel nur durch eine (stark befahrene) Straße vom Strand (Kiesel) bzw. der Promende
getrennt. 
Essen und Getränke
(0*)
(keine Ahnung)
(3,5*)
(3,5*)
Zimmer incl. englischem Frühstück mit allen Zutaten (wird am Tisch serviert), daneben Buffett mit Müsli Ecke und Säften. Tische im Restaurant für meinenGeschmack etwas zu klein. 
Lage und Umgebung
(4*)
(4*)
Sehr breiter Kieselstrand mit der gebotenen Infrastruktur vorhanden, daneben kilometerlange Promenade zum Bummeln, das Meer selbst mochte ich wegen der Januartemperaturen nun doch nicht testen.
(5*)
(5*)
(4*)
(5*)
(5*)
Hotel liegt unmittelbar an der "seafront" inmitten der Stadt Brighton durch eine Hauptstraße vom Strand getrennt; in der Nähe viele Geschäfte, Restaurants und Pubs; Tipp: zum Dinner nicht im Hotel bleiben (gibt zwar Angebote) sondern eine Straße weiter gehen, um eines der unzähligen Restaurants zu besuchen.
Zum Zentrum etwa 5 Minuten Fußweg, zum Bahnhof oder zum Brighton Pier etwa 10 Minuten Gehzeit. 
Gesamtbewertung
(4*)
Geeignet für ein paar Tage Entspannung am Meer (für Eltern mit Kindern wegen der stark befahrenen Straße zwischen Hotel und Strand nur bedingt zu empfehlen)
Haus hat immer mal wieder Anbegote zu einem extrem günstigen Tagespreis, öfter mal nachschauen bei www. hrs. de
Mobilität sehr gut, da Brighton über ein optimal ausgebautes Busnetz verfügt (2, 40 Pfund Tageskarte für alle Busse, gilt auch für Fahrten in die weitere Umgebung, teilweise zu Sandstränden)
Hotel hat nur wenige eigene Parkplätzen, ansonsten heißt es teuer zahlen!
Wir waren mit Flugzeug und der Bahn hier (günstige Bahnpässe über "britain direct") 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
gemischt
(unter 10 %)
(keine) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN