HOTELKRITIK DES HOTELS TTH PEGASOS WORLD

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 1139 mal gelesen
Geschrieben am 28.12.2003
März 2002
Paar
13-15 Nächte
48
Brigitte aus Wien (w)
 
Zimmer
(4*)
(3,5*)
(keine Ahnung)
(3,5*)
(3,5*)
Wie in anderen Hotels sind die Zimmer ganz gut ausgestattet. Leider hatten wir einen Tag Regen und da mußten wir feststellen, daß die Zimmer und auch das ganze Hotel ziemlich undicht war. Zimmersafe gab es auch nicht, nur an der Rezeption zu mieten. Ziemlich teuer! 
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(2*)
(4*)
(3,5*)
(5*)
(4*)
(5*)
Anlage ist riesig und toll angelegt mit Flüssen und Vulkanen, vielen Grünflächen und Blumen. Sehr schön und auch gepflegt. Auch die Pollbars waren mit Holzbrücken verbunden und recht schön gestaltet. Das ganze Areal ist riesig. Auch für die Kinder war viel aufgebaut. Ein Zirkuszelt, ein Zug, eigener Pool u. s.w.
Wir waren im März dort, da war noch nicht so viel los, aber wenn da alles voll ist möchte ich nicht hier sein. 
Essen und Getränke
(3,5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(3,5*)
Essen ist Geschmackssache. Mir war es viel zu fett gekocht. Es gab auch einige Fälle von Darminfektionen (und das im März!) Also vorsicht, lieber kein Eis essen und auch die Eiswürfel weglassen. Keine Ahnung welches Wasser die dort nehmen. Angebot war reichlich, aber nach 3-4 Tagen wiederholte sich alles wieder. Man mußte bei Spezialitäten die bei den Themenabenden serviert wurden gleich zu Beginn da sein denn sonst gab es nichts mehr. Wurde nicht nachgelegt. Das Buffet ist auch ziemlich schlecht angelegt (in einen Quadrat) und somit war der Stau vorprogrammiert. Die Tische waren auch nur von einer Seite zugängig was bei der Menschenmenge zu llangen Wartezeiten führte. 
Lage und Umgebung
(4*)
(4*)
Strand und Meer waren im März natürlich OK. Überall Platz und man mußte keine Liegen reservieren. Auflagen und Tücher waren zu dieser Zeit noch inklusive. Ab April kostete es bereits 1 € am Tag pro Person.
(4*)
(keine Ahnung)
(4*)
(keine Ahnung)
(3,5*)
Wie alle Hotels in der Gegend liegt auch das Pegasos etwas abseits. Mit dem Dolmus ist man aber bald in Side und auch in Manavgat. Auf den Märkten kann man gut einkaufen. Aber wie überall muß man handeln. Ausflüge nach Perge und Aspendos und Antalya kann man im Hotel buchen. 
Gesamtbewertung
(3*)
Wir hatten um diese Zeit einen günstigen Urlaub. Allerdings würden wir nie in der Hauptsaison ins Pegasos fahren. Muß die reinste Katastrofe sein. So viele Zimmer! Alles ist hier riesig - nur der Speisesaal mit den Buffets sind klein. Beim Essen muß man auch sehr aufpassen sonst handelt man sich eine Darminfektion ein. Eis meiden! Also für mich steht fest 3* und nicht mehr. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
41 - 55 Jahre
Paare
(mehr als 75%)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN