HOTELKRITIK DES HOTELS SONNENHüGEL

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 0 mal gelesen
Geschrieben am 15.09.2019
September 2019
Andere
2 Nächte
54
Stark (w)
 
Hotel(anlage), Angebot & Service
(2,5*)
(0*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(0*)
Außen hui, innen pfui! Aussenanlage ganz gut gepflegt,
Häusser selbst im Aussenbereich stark Sanierungsbedürftig. Bewertung für Haus 3: an den Decken der Ballkone bzw. Terasse fällt der Putz herunter, einige Balkondecken wurden mit "etwas" verkleidet und einige Balkone haben neue Fliesen erhalten, Rest ist Dreckig und marode. 
Zimmer
(0*)
(0*)
(0,5*)
(5*)
(0*)
Haus3: P Ebene: Zimmer bezogen und wieder ausgezogen: an der Decke, an der Bettumrandung Spinnweben, Staubmäuse, auf dem Boden einige tote Fliege und andere Insekten. Das Badezimmer wurde wohl neu renoviert, aber in der Dusche am Rand der Duschwanne unzählige schwarze Schimmelspuren. Der Türöffner der Balkontür, die Fenster und die Heizung waren so dreckig, dass man dieses Zimmer wirklich nicht bewohnen konnte. Nach Reklamation habe ich ein Zimmer im 4. Stock erhalte. Das war etwas sauberer, aber auch hier haben Heizung und Fenster schon seit ewigen Zeiten weder Putzlappen noch Wasser gesehen. An der Scheibe der Balkontür hing die Dichtung in der Luft und die Tür musste unten angedrückt werden, damit diese geschlossen werden konnte. Als Krönung bin ich gestern Morgen um 04. 30 von einer Maus geweckt worden die sich an meinem Apfel, meinem Keks und an einer geschlossenen Tüte mit Nüssen bedient hat. Durch mich gestört, ist die Maus im Sessel verschwunden. Als ich das der Rezeption gemeldet habe teilte man mir mit, dass jetzt keiner da wäre, der sich drum kümmern kann. Also packte ich meinen Koffer und zog um 05. 30 aus diesem Zimmer aus.  
Essen und Getränke
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
Gute Auswahl, war das Beste, was das Hotel geboten hat. 
Lage und Umgebung
(4*)
(keine Ahnung)
(3*)
(keine Ahnung)
(4*)
Am Rande eines Wohngebiehtes gelegen, ruhig, gute Anfahrt, weite Wege zum Haupthaus mit Rezeption. 
Gesamtbewertung
(1*)
Aufgrund des VERAH-kongresses des IHF war ich Gast dieses Hotels das erste und mit Sicherheit das letze mal dort. In meinem Beruf ist die Hygiene das A und O. Es hilft nicht, dass in diesem Hotel Flyer über Hygiene ausliegen mit Anleitung wie man sich die Hände desinfiziert und überall Spender mit Desinfektionsmittel stehen aber die Zimmer dermaßen verdreckt sind, das man allein durch den Anblick schon krank wird.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
gemischt
gemischt
(keine Ahnung)
(keine Ahnung) englisch: (keine Ahnung)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN