HOTELKRITIK DES HOTELS GOLDEN RESIDENCE

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 4 mal gelesen
Geschrieben am 30.06.2019
Juni 2019
Paar
10-12 Nächte
72
Stoney (m)
 
Hotel(anlage), Angebot & Service
(2,5*)
(4*)
(keine Ahnung)
(3*)
(2,5*)
(keine Ahnung)
(3*)
Hotelanlage besteht aus 3 Gebäudekomplexen mit insgesamt 172 Zimmern. Es gibt 2 Pools. einer davon ist in der Außenanlage mit einer Wassertiefe von 0, 90 m!Der andere ist im Keller mit spärlicher Beleuchtung. Außerdem gibt es dort eine kleine Sauna/Dampfsauna. Handtücher sind selbst mitzubringen, Bademäntel kann man gegen Gebühr ausleihen (mindestens 4 Tage). Für die dort installierten Schränke muss man sich einen Schlüssel von der Rezeption holen. Sonstige Wellnessgangebote (Massagen etc.)sind gegen Gebühr erhältlich. Service an der Rezeption: Wir hatten häufig das Gefühl, bei Fragen oder Bitten, den Tagesablauf der dort Diensthabenden zu stören. 
Zimmer
(3*)
(4*)
(2*)
(0*)
(2,5*)
Zimmer Nr. C0121, DZ. Diese Zimmer hatte direkten Meerblick (hatten wir auch gebucht). Das Zimmer bekamen wir aber erst, nachdem wir ein Zimmer ohne Meerblick zugewiesen bekommen hatten und deshalb erst nachdrücklich reklamierten.
Zimmergröße: etwas beengt, Abstellflächen für Koffer fehlten, Einbauschränke vorhanden, allerdings zu wenig Kleiderbügel. In einem Schrank eigebauter Tresor (Nutzungsgebühr 1, 50 €/Tag)
Betten: Schlafbeeinträchtigung durch die festgesteckten Laken der Einzelbetten sonstige Ausstattung: Schreibtisch mit großem Flachbild TV mit jeder Menge Programme. Kein WiFi; zwei Stühle, ein kleiner Beistelltisch, 2 Nachtische, auf einem Telefon. Auf dem Balkon 1 Tisch und 2 Stühle
Insgesamt wirkte das Zimmer etwas abgewohnt.
Badezimmer: einfach, Duschkabine lediglich mit Vorhang, Fußboden: dunkler, bitumenartiger Belag 
Essen und Getränke
(3*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
Wir hatten nur Frühstück gebucht. Englandfans kämen auf ihre Kosten: Alles was in GB auf den Frühstücksteller kann, gab es (in der entsprechend einfachen Qualität). Es gab viel Auswahl (Müsli, etc., Käse, Wurst, frisches Obst, Toast).Der Kaffee aus dem Container hatte DJH-Qualität. Für einen "richtigen" Kaffe musste man pro Tasse 2, 50 € bezahlen. 
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(4,5*)
(4,5*)
(4,5*)
Das Hotel liegt an der Steilküste, d. h. man kann das Meer sehen, aber man kommt nicht an den Strand. In der Nähe gibt ein großes Einkaufszentrum mit gut ausgestattetem Supermarkt und vielen Geschäften. Zu Fuß kann man eine Reihe von guten und preiswerten Lokalen erreichen. Der örtliche Bus fährt direkt vor dem Hotel ab, in etwa einer Viertelstunde ist man im Zentrum von Funchal. Mit Bus oder Seilbahn kann man von dort aus zum Tropischen oder Botanischen Garten hinauf fahren. Ebenso leicht erreichbar sind Taxis oder lokale Autoverleihe. 
Gesamtbewertung
(3*)
Positiv: Nähe des Hotels zu guten und preiswerten Lokalen; gute Verbindung zum Zentrum von Funchal. TiPP: die Angebote der örtlichen Reiseleitung (geführte Wanderungen, Bootsfahrten, etc.) nutzen. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
41 - 55 Jahre
gemischt
(bis 50%)
(viele bis alle) englisch: (viele bis alle)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN