HOTELKRITIK DES HOTELS MIRAMARE BAY RESORT

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 861 mal gelesen
Geschrieben am 01.12.2003
September 2003
Paar
10-12 Nächte
35
relaxine (w)
 
Zimmer
(5*)
(4*)
(keine Ahnung)
(3*)
(3*)
Die Zimmer waren sauber und recht gross. Wie immer, als Lastminuteurlauber muss man schon arges Glück bezüglich der Aussicht haben. Wir haben auf die Glaskuppel des Hallendachs geschaut, obwohl viele Zimmer mit besserer Aussicht frei waren.  
Hotel-/anlage
(5*)
(1*)
(5*)
(5*)
(keine Ahnung)
(1*)
(1,5*)
Fitness war uns nicht so wichtig, daher fliesst es nicht stark in die Bewertung ein. Die Küche ist sehr gut und abwechslungsreich, das Servicepersonal eher unfreundlich. Kurz vor der Abreise kommt die "Trinkgeldfreundlichkeit" und die grosse Verbrüderung beginnt. Die Abendunterhaltung war immer ein oder zwei "Alleinunterhalter", jeden Abend die gleichen Lieder (gähn). Oft waren Bereich des Hotels gesperrt für "Hochzeiten", "Treffen der Lions" etc.  
Essen und Getränke
(5*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
die Preise waren sehr, sehr hoch, vorallem verglichen mit der Qualität (Wein). 
Lage und Umgebung
(2*)
(5*)
Das Meer war sauber und klar. Sehr kleiner Sandstrand vor dem Hotel. Auto ist fast schon Pflicht, sonst dreht man durch. Fast nur Russen und Engländer, die Russen mit entsprechenden Mädels im Schlepptau!!!!
(4*)
(4*)
(3*)
(3*)
(3*)
Man kriegt in den Supermärkten alles was man braucht, dort wird auch super englisch gesprochen und man wird ausgesprochen höflich behandelt (rechte Seite, zweiter Supermarkt, echt super nett alle). Ansonsten viele Pelz- u. Juweliergeschäfte, preislich vorallem für unsere osteuropäischen Freunde. Auch hier: Auto schnappen und raus, trotz Linksverkehr klappt alles gut, die Leute nehmen Rücksicht und rote Nummerschilder machen auf Touris aufmerksam (Einheimische haben gelbe und weisse). 
Gesamtbewertung
(3*)
Zu teuer, recht unfreundlich, zu viele "unangenehme" Russen, preislich für den deutschen Normalobürger völlig überzogen. Nur in den Pups erlebt man noch echte Freundlichkeit und hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
41 - 55 Jahre
Paare
(unter 10 %)
(keine) englisch: (teilweise)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN