HOTELKRITIK DES HOTELS CLASSICALVIEW GäSTEHAUS

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 119 mal gelesen
Geschrieben am 30.10.2009
Oktober 2009
Paar
3 Nächte
28
Sheridane (w)
 
Zimmer
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
Das "classicalView"-Gästehaus liegt direkt am Eingang der Gardenroute in Dana Bay, einem kleinen und Touristen eher unbekannten Vorort von Mossel Bay (was schon wieder etwas bekannter ist).

Das Gästehaus wird von deutsch-österreichischen Auswanderern geführt und ist erst ca. ein Jahr alt.

Insgesamt stehen fünf Gästezimmer zur Verfügung, die ALLE einen 180°-Meerblick bieten. Außerdem sind alle Zimmer individuell gestaltet, bieten im großen und ganzen aber alle: großes und kuscheliges Doppelbett, Schreibtisch, Flachbild-TV, Tresor und W-LAN (funktioniert leider nicht immer, aber im Wohn- und Aufenthaltsraum gibt es auch noch einen stationären PC).

Das Badezimmer ist wunderschön und modern gestaltet aus Sandstein und bietet Dusche/WC und Fön (was nicht in jedem Gästehaus üblich ist).

Zusätzlich gibt es Ventilatoren, Heizlüfter und/oder Wärmflaschen. Und es steht ein Wasserkocher mit Teebeutelchen und Zucker im Zimmer inkl. Tassen. Alles in allem: Es wird alles getan, damit sich der Gast hier wohl fühlt.

Das Zimmer war super sauber, auch die Schlafqualität sehr sehr gut. Die Ausstattung war ebenfalls klasse. Dadurch, dass das Haus ja auch erst etwa ein Jahr alt ist, ist alles noch extrem neu und modern.  
Hotel-/anlage
(0*)
(0*)
(5*)
(5*)
(keine Ahnung)
(6*)
(5*)
Die Gastgeber sind sehr sehr freundlich und stets bedacht, dem Gast einen schönen Aufenthalt zu bescheren.

Man erhält viele Informationen rund um Mossel Bay und darüber hinaus, auf Wunsch kann man mit den Gastgebern auch einen Ausflug unternehmen und die Gegend abseits des Tourismus kennen lernen.

Wie auch die Zimmer, ist die gesamte Anlage sehr sauber gehalten.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Sport- und Fitnessangebote gibt es so nicht. Man kann aber an den morgendlichen Strandspaziergängen "teilnehmen" oder auch direkt am Strand entlang joggen. Wie man eben möchte.

Abendunterhaltung gibt es hier nicht. Manchmal wird auf Wunsch aber auch gekocht und das können die Gastgeber sehr gut!

Auf der Terrasse gibt es einen kleinen Pool zum Entspannen mit herrlichem Blick aufs Meer. Drum herum Liegestühle.

Die Hotelanlage ist ein Traum! Ein tolles Haus, das bis ins Detail durchdacht ist. Auch die Möbel sind klasse (bräunlich und elegant). Hier kann man sich wirklich wohl fühlen. 
Essen und Getränke
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
Das Frühstück wird hier mit viel Liebe zubereitet.
Es gibt Toast, verschiedene weitere Brotsorten, Marmelade, frisches Obst. Frisch zubereitet werden Müsli und manchmal auch ein Fruchtcocktail, auf Wunsch werden einem Eier in verschiedenen Versionen serviert. Dazu Tee und/oder Kaffee und Säfte. Einfach alles sehr gut.

Wir wurden einmal bekocht, was ebenfalls sehr sehr gut schmeckte. :-)

Verpflegung super! 
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(5*)
Ob es hier richtige Wandermöglichkeiten gibt - keine Ahnung. Man kann aber lange Strandspaziergänge unternehmen.

Die Landschaft drum herum ist toll.

Dana Bay ist ein kleiner etwas noblerer Vorort von Mossel Bay. Hier befinden sich zahlreiche Häuser, es ist eine reine Wohngegend ohne jegliche Restaurants und Geschäften. Interessant ist das Gesamtbild: Alle Häuser haben einen ganz eigenen Stil. Ob Luxus-Villa, normales Wohnhaus oder Blockhütte ...
(0*)
(0*)
(3*)
(0*)
(4*)
Da es sich hier um ein Naturschutzgebiet handelt, gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten (-läden) und keine Restaurants. Diese befinden sich dann direkt in Mossel Bay, was etwa 10 bis 15 Minuten zu fahren ist. Auf Wunsch bietet das Gästehaus einen Shuttle-Service an.

Kultur gibt es auch erst in Mossel Bay. Allerdings sehr eingeschränkt, interessant ist aber das Diaz-Museum mit dem nachgebauten Original-Schiff.

Abendunterhaltung auch erst wieder in Mossel Bay möglich. 
Gesamtbewertung
(5*)
Ein sehr schönes und in unseren Augen luxuriöses Gästehaus.

Es hat in unseren Augen 5 Sterne verdient, weil der Service hier einfach stimmt und natürlich auch das ganze Drum herum.

Aber: Lasst Euch überraschen. Wir können einen Aufenthalt dort auf jeden Fall sehr empfehlen.

Die Lage ist auch sehr schön. Schade ist, dass es nicht sooo viel zum Anschauen gibt in unmittelbarer Gegend. George ist dann doch wieder 50 km weg, man kann aber auch einen Ausflug z. B. nach Oudtshoorn unternehmen usw. Aber wer Ruhe und Erholung sucht, der ist hier auch bestens aufgehoben, auch für Golfer ist es ein guter Ausgangspunkt.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
Paare
(bis 75%)
(viele bis alle) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN