HOTELKRITIK DES HOTELS THE WESTIN GRAND CAPE TOWN ARABELLA QUAYS

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 68 mal gelesen
Geschrieben am 26.10.2009
Oktober 2009
Paar
1 Nacht
28
Sheridane (w)
 
Zimmer
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
Das 5-Sterne-Hotel "The Westin Grand Cape Town Arabella Quays" bietet insgesamt 483 Zimmer auf mehreren Etagen. Dabei gibt es ganz normale, aber dennoch geräumige und moderne, Zimmer, aber auch Suiten und Panoramablick.

Im Anschluss an unsere Tage im St. Georges Hotel - nur wenige Meter vom Arabella Hotel entfernt - gönnten wir uns noch eine Nacht in einer Suite im Arabella Hotel. Es war eine Suite mit Panorama Blick und ein sog. Executive Room. Vom Eckzimmer aus hatten wir eine tolle Sicht auf den Tafelberg sowie auch auf die Waterfront.

Die Suite war sehr sehr großräumig. Wir hatten einen großen Eingangsbereich, der gleichzeitig auch das Wohnzimmer war mit großem Flachbildschirm, außerdem Sitzecke etc. Dahinter war abgetrennt das Schlafzimmer mit nochmals einem Fernseher (zwei deutsche Programme).

Das Bad war ebenfalls sehr groß mit zwei Waschbecken, Badewanne UND Dusche und hatte einfach alles, was das Herz begehrt.

Wir fühlten uns in dieser Suite wohl, würden den Normalpreis dafür jedoch nie zahlen (hatten ein Special-Angebot). Dazu müsste man sich dann wirklich schon sehr lange darin aufhalten. Aber der Ausblick war natürlich vom Feinsten.

Die Schlafqualität war natürlich bestens. Tolles großes King-Size-Bed mit trausenden von Kissen. Einfach gemütlich und schön kuschelig. Die Sauberkeit war auch nicht zu übertreffen, v. a. das Bad glänzte in allen Ecken!

Die Ausstattung war ebenfalls nur vom Feinsten, auch von den Möbeln her. Toll fand ich das Bügelbrett und die Kaffeemaschine, welches ich beides gleich mal testen musste. Hihi.  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Das Personal des Hotels war äußerst aufmerksam und freundlich.
Die Koffer wurden uns gleich ins Zimmer gebracht und am nächsten Tag auch wieder abgeholt.
Die Rezeptionsdame war sehr freundlich und darum bemüht, dass es uns auch an nichts fehlt. Fast schon ein wenig zu viel des Guten. ;-)

Das Hotel war auch super sauber.

Zu den restlichen Punkten kann ich nichts sagen.

Wellness, Swimmingspool etc. gibt es natürlich. Haben wir jedoch nicht genutzt.  
Essen und Getränke
(5*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(5*)
Aufgrund unserer Suite hatten wir einen eigenen Frühstücksraum für eben diese "Hotelzimmer-Benutzer".
Der normale Frühstücksraum befindet sich im Erdgeschoss. Wir aber waren im 18. Stock mit Blick auf die Waterfront. Es waren auch nur eine Handvoll Tisch vorhanden.

Das Frühstück war vom feinsten, für mich allerdings nicht unbedingt das richtige. Ich mag morgends weder Würstchen noch Austern und Kaviar. Mir reicht ein Schokoladen- oder Marmeladenbrot. Es gab zwar auch Früchte und Wurst und Käse. Aber doch alles sehr edel und hochwertig.

Man konnte vom Büffet essen und sich auch á-la-carte etwas bestellen (kostenfrei natürlich).

Auch hier war das Personal sehr freundlich. Da ich noch sehr müde drein schaute, wurde ich gleich gefragt, ob es mir gut gehe und wir wurden gleich in ein nettes Gespräch verwickelt.  
Lage und Umgebung
(5*)
(keine Ahnung)
Parkmöglichkeiten gibt es anhand einer eigenen Garage des Westin Hotels. Das Auto wird dort von den Leuten geparkt und einem wieder vor die Nase gestellt, wenn man es benötigt.
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
(5*)
Die Lage des Hotels ist nahezu perfekt.

Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der Waterfront entfernt. Trotzdem empfehle ich auch hier, abends/nachts die wenigen Meter mit dem Taxi zu fahren, aufgrund der Sicherheit.

An der Waterfront gibt es dann auch zahlreiche Lokale für jeden Geldbeutel und Geschmack (südafrikanisch, indisch, chinesisch, thailändisch, italienisch usw. Auch einen Paulaner-Biergarten gibt es. ;-)).

Zusätzlich gibt es große Shoppingläden (nicht recht viel günstiger als bei uns).

Kultur gibt es in Form der üblichen Sehenswürdigkeiten einer Großstadt, am besten zu erkunden mit dem City-Sightseeing-Bus.  
Gesamtbewertung
(5*)
Ein tolles Hotel, das man auf jeden Fall weiter empfehlen kann!

Die Suite war schon toll und wir haben es genossen. Den Normalpreis würden wir jedoch nicht zahlen. Außerdem denke ich, dass auch die normalen Zimmer absolut ausreichend und sehr schön und groß sind.

Der Service des Hotels hat überzeugt. Obwohl es ein 5-Sterne-Hotel ist, ging es relativ "normal" und nicht zu überdreht zu. Das gefiel uns. Im Schwestern-Hotel in Hermanus (Arabella Golfhotel) war doch alles viel hochgestochener. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
keine Ahnung
Paare
(keine Ahnung)
(keine) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN