HOTELKRITIK DES HOTELS HOLIDAY INN BERLIN MITTE

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 110 mal gelesen
Geschrieben am 03.08.2009
August 2009
Freunde
2 Nächte
28
Sheridane (w)
 
Zimmer
(2,5*)
(3*)
(3*)
(3*)
(3*)
Das Holiday Inn Berlin Mitte verfügt über insgesamt etwa 220 Zimmer auf mehreren Etagen. Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC, Schreibtisch, Fernseher, Telefon, Radio. Jedoch keine Klimaanlage.

Wir hatten unser Zimmer im dritten Stock (Nr. 307) mit Blick auf die Müllhalde. ;-) Unsere Freunde hatten im 2. Stock ihr Zimmer mit Blick auf die Hauptstraße und entsprechendem Geräuschpegel. Da hatten wir es etwas ruhiger.

Die Schlafqualität war in Ordnung, das Bett jedoch sehr weich. Morgens ab 6 Uhr hörte man die Flugzeuge des nicht weit entfernten Flughafens Berlin-Tegel.

Sauberkeit ist etwas anderes. Arg sauber fand ich es nicht. Im Bett waren zunächst Haare zu finden, die eindeutig nicht von mir stammten. Das Bad war auch nicht sonderlich sauber, man sah hier schon so den ein oder anderen Schmutzansatz. Wenn ich etwas mehr Wasser im Waschbecken einließ zum Haare waschen, kam das Wasser auch aus der Dusche wieder heraus und es stank extrem! Die Bettwäsche war ziemlich dünn und sah irgendwie nicht sooo dolle aus.

Die Ausstattung an sich war ok. Es gab alles, was man für die Übernachtung in einem Städtehotel braucht.

Alles in allem ein Zimmer, das zwar ok ist, aber ich habe schon besseres erlebt und es nie und nimmer ein 4-Sterne-Zimmer!  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
(keine Ahnung)
(3*)
(3*)
Das Personal war in Ordnung. Nicht übermäßig freundlich, aber auch nicht unfreundlich. Normal eben.

Die Bedienung im Frühstücksraum war etwas mürrisch. Außerdem überfordert. Sie konnte immer nur einen Teller vom Tisch abräumen und kam dann nie wieder. ;-)

Das Hotel war einigermaßen sauber. Es stand viel Krusch herum, wie ich fand.

Zur Kinderfreundlichkeit und den anderen Punkten kann ich gar nichts sagen.

Der Aufzug im Hotel dauert extrem lange und man muss viel Zeit mitbringen, wenn man denn damit fahren möchte. 
Essen und Getränke
(3*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
Das Frühstück war in Ordnung. Es gab reichlich und von allem etwas. Der Geschmack war auch vorhanden. Hier gibt es nichts zu beanstanden.

Abends und tagsüber haben wir immer auswärts in der Stadt gegessen, war besser! 
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(4*)
Parkmöglichkeiten gibt es in Form einer Tiefgarage, doch wie viel diese kostet und wie gut die ist, weiß ich leider nicht.

Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel gibt es in Form von Bussen, U- und S-Bahnen. Die nächste Station heißt "Gesundbrunnen" und ist etwa 5 Gehminuten vom Hotel entfernt. Von hier aus dauert es etwa 10 Minuten bis zur Stadtmitte.

A propos Stadtmitte: Das Hotel nennt sich zwar "Berlin Mitte", was unseres Erachtens jedoch nicht zutrifft. Sicher ist man schnell mit der Bahn dort, aber das Hotel liegt in Wedding und somit schon reichlich außerhalb. Es gehört zwar offiziell noch zur Mitte, da - auf Nachfrage unsererseits - die Bezirke vor einem Jahr neu eingeteilt und die Mitte ausgeweitet wurde. Aber unter Mitte verstehe ich eindeutig waas anderes. Vom Hauptbahnhof hierher oder auch vom Kurfürstendamm etc. ist man eine Weile unterwegs!
(5*)
(4*)
(4*)
(4*)
(4*)
Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt an der Stadtion "Gesundbrunnen" in Form eines großen Einkaufscenters mit allem Drum und Dran.

Auch Restaurants und Bars gibt es hier.

Kultur und Abendunterhaltung gibt es dann direkt in Berlin. Wie gesagt: Etwa 10 Minuten fahren, dann ist man direkt bei "Unter den Linden" und hat hier zahlreiche Lokale zur Wahl. 
Gesamtbewertung
(3*)
Wirklich empfehlen können wir das Hotel nicht!

Die Lage ist nicht sonderlich gut, der Service und die Ausstattung auch nicht.

Es ist nie und nimmer ein 4-Sterne-Hotel!! 3 Sterne sind absolut ok. Aber nicht mehr. Da gibt es sicher bessere Hotels in Berlin und näher am Zentrum in der gleichen Preisklasse. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
Paare
(keine Ahnung)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN