HOTELKRITIK DES HOTELS ZUM OSTPARK

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 0 mal gelesen
Geschrieben am 10.10.2018
September 2018
Paar
1 Nacht
58
Linus60 (m)
 
Hotel(anlage), Angebot & Service
(2*)
(1*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(1*)
Im Erdgeschoß des Gebäudes befindet sich ein Restaurant. Die Hotelzimmer befinden sich in den beiden Obergeschossen darüber.
Die Öffnungszeiten des Hotels entsprechen denen des Restaurants.
Die „Rezeption“ ist im Lokal direkt neben der Tür und besteht aus einem kleinen Tisch mit Laptop.
Der junge Mann an der "Rezeption" war in sein Smartphone vertieft und hat uns erst nicht beachtet, bis wir ihn "aufgeweckt" haben.
Das Einchecken war etwas umständlich und es wurde nach Vorkasse gefragt. (Hätte ich geahnt, was uns erwartet, hätte ich das abgelehnt.)
Und dann ist der Laptop abgestürzt. Die Rechnung gabs dann am nächsten Morgen.

Der Teppichboden im Flur auf dem Weg zum Zimmer war fleckig - uäh – und ließ nichts gutes ahnen. 
Zimmer
(1*)
(2*)
(1*)
(1*)
(1*)
Es sollte ein DZ mit Dusche, aber ohne WC sein (mit WC war leider ausgebucht).
Das Zimmer roch nach kaltem Rauch o.ä. - trotz Rauchverbot.
Ein Bad gab es nicht, Dusche und Waschbecken direkt im Zimmer.
Das Licht über dem Waschbecken war defekt.
Der Rolladen ebenfalls – der Gurt rollte nicht auf.
Keine Gardine vor dem Fenster – der Rolladen musste beim Duschen unten bleiben.
Es gab nur eine Nachttischlampe, trotz Doppelzimmer, die aber nicht funktionierte. Ursache: nicht an Steckdose ange-schlossen, da beim Bett keine vorhanden!
Die Matratzen waren durchgelegen, und das Bett knarrte bei jeder Bewegung.
Kleiner Teil der Deckentapete hing herunter.
Von frisch renoviert konnte also keine Rede sein.
WLAN klappte trotz Passwort nicht. Passte zum Gesamtbild!

Die Toiletten befanden sich „auf dem Gang“ (Etagen-WC), was nicht so tragisch gewesen wäre. Renoviert wurde hier aber schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Dort fanden sich zwei WCs, bei einem war jedoch die Deckenlampe defekt. Im Dunkeln ist eine hohe Trefferquote anzustreben! 
Essen und Getränke
(3*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(3*)
Das Frückstück am nächsten Morgen war nichts besonderes, aber im Grunde in Ordnung. (kein Buffet)  
Lage und Umgebung
(2*)
(4*)
(3,5*)
(3,5*)
(4*)
Die Lage ist eigentlich gut, zentral in Landau, nicht weit vom Hauptbahnhof, gegenüber des Ostparks.
Hoteleigene Parkplätze gibt es nicht, Parkplätze an der Straße. 
Gesamtbewertung
(1*)
Leider haben mich die durchwachsenen Bewertungen bei „booking. com“ nicht von einer Buchung abgehalten, da ich mich von der hoteleigenen Homepage habe blenden lassen.
„Unsere Zimmer sind dadurch alle modern und mit neuen Betten und Matratzen ausgestattet um Ihnen einen möglichst komfortablen Aufenthalt zu ermöglichen.“ und „Nachdem wir das Hotel vom Vorbesitzer übernommen haben, haben wir begonnen alle Zimmer für Sie zu renovieren. Auch die Betten wurden ausgetauscht. In kürze werden die Renovierungsarbeiten komplett abgeschlossen sein, dann gibt es nur noch frisch renovierte Zimmer mit bequemen neuen Betten für Sie.“ heißt es dort.
Tja, so hatte ich die Hoffnung, die schlechten Bewertungen seien überholt. Falsch gedacht!
Das Hotel erwies sich als miese Absteige. Umsonst wäre noch zu teuer!
NIE WIEDER! 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
ab 56 Jahre
keine Ahnung
(keine Ahnung)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2018
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN