HOTELKRITIK DES HOTELS SWISSOTEL MERCHANT COURT

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 68 mal gelesen
Geschrieben am 19.03.2012
Februar 2012
Paar
3 Nächte
31
Sheridane (w)
 
Zimmer
(3*)
(3*)
(3*)
(3*)
(3*)
Das 4-Sterne-Hotel "Swissôtel Merchant Court" verfügt über insgesamt 476 Zimmer auf mehreren Etagen. Jedoch handelt es sich hierbei um eines der kleineren Hotels in Singapur. Es sieht eher aus wie ein kleines Schlösschen und bietet erst aber einer der höheren Etagen einen kleinen Rundumblick auf Singapur.

Die Classic-Zimmer sind ca. 30 qm groß und ausgestattet mit Bad oder Dusche mit WC, Bademantel und Slipper, Telefon, W-Lan (gegen Gebühr), Safe, TV, Minibar (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter (Nespresso) und Klimaanlage.

Wir hatten ein Zimmer im 9. Stock und zwei Einzelbetten. Die Aussicht führte zum Clarke Quay und zum Parkhotel hinüber.

Die Schlafqualität war für mich persönlich nicht ganz so gut. Vielleicht lag es am Jetlag, aber in der ersten Nacht konnte ich kaum schlafen. Dazu kam, dass ich wohl auf irgend etwas in diesem Zimmer allergisch reagierte. Als ich am nächsten Morgen aufstand, hatte ich ein dickes, geschwollenes Auge, aus dem ich kaum mehr sehen konnte. Erstaunlicherweise beruhigte sich das Auge während unserer Sightseeingtour durch Singapur - und fern des Hotels - wieder. Doch kaum im Zimmer angekommen, schwoll es wieder an. Am nächsten Tag waren beide Augen betroffen. An der Klimaanlage lag es nicht, da wir diese ausgeschaltet hatten. Ich weiß nicht, woran es lag, mein Mann hatte keinerlei Probleme. Aber ärgerlich war es trotzdem. Wir waren ja "nur" drei Nächte in dem Hotel, von daher wollte ich jetzt keinen Aufstand machen. Kaum aus dem Hotel ausgecheckt und auf der weiteren Reise, hatte ich keinerlei Probleme mehr.

Die Ausstattung des Hotels war ganz in Ordnung. Die Möbel nicht mehr ganz so die neuesten, aber das wussten wir vorher, dass es sich um ein eher älteres Hotel handelte. Es war aber ein Schreibtisch vorhanden, viel Stauraum für Kleidung und auf dem Balkon auch eine Sitzgruppe.
 
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(0*)
(keine Ahnung)
(4*)
(keine Ahnung)
(4*)
(4*)
Der Service des Hotels bzw. das Personal war sehr freundlich.

Die Hotelanlage selbst war auch sehr sauber gehalten, hier gibt es wirklich nichts zu beanstanden.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Es gibt wohl ein Fitnesscenter und einen Wellnessbereich, was wir jedoch beides nicht genutzt haben.

Abendunterhaltung gibt es hier keine. Es gibt aber eine nette kleine Bar, an der man abends gemütlich einen Cocktail trinken kann.  
Essen und Getränke
(4*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(4*)
Das Frühstücksbüffet war sehr reichlich und gut. Wir wurden jeden Tag satt und fanden definitiv zu viele Sachen. :-) Von Müsli über verschiedene Brotsorten bis hin zu mehreren verschiedenen frisch gepressten Säften und Joghurt, aber auch deftiges oder chinesisches, gab es hier wirklich alles.  
Lage und Umgebung
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
Das Hotel befindet sich direkt am Clarke Quay am Singapore River. Chinatown ist ebenfalls zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Zur Marina Bay bzw. dem Fullerton Hotel und zum Merlion geht man zu Fuß etwa 15 bis 20 Minuten, was jedoch ein schöner Spaziergang ist.

Zum Flughafen sind es etwa 25 Minuten.

Die Lage ist relativ zentral. Man ist bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehr schnell und hat abends direkt vor der Haustür eine Menge an Lokalen. Hier gibt es viel Fisch, aber auch thailändische Fleisch-Spezialitäten oder auch indische ... einfach alles. Hier abends zu sitzen, ist sehr gemütlich und romantisch. Die Preise eher weniger, aber man ist ja auch nur einmal in Singapur. ;-)

Die nächste Station für den Sightseeingbus befindet sich in der Hongkong Street, nur etwa 5 Minuten vom Hotel entfernt.
(keine Ahnung)
(6*)
(4*)
(6*)
(5*)
Einkaufsmöglichkeiten gibt es in unmittelbarer Nähe nicht so viel. Dafür aber - wie schon erwähnt - zahlreiche Restaurants und Bars. Hier ist abends eine ganze Menge los.

Kultur gibt es, wenn man ein paar Schritte geht.

Es gibt aber auch immer mal wieder die Supermarktkette "7 Eleven", in dem man sich auch versorgen kann.  
Gesamtbewertung
(3,5*)
Das Hotel war an sich gut bewertet und hat mir auch optisch auf Fotos gut gefallen. Zur Auswahl für Singapur standen dieses Hotel und das "Pan Pacific" in der Marina Bay.

Abschließend kann ich sagen: Beim nächsten Mal würde ich mich für das Pan Pacific entscheiden. Es hat eine bessere Lage (wenngleich man etwas weiter für die Lokale gehen muss), es ist moderner und frischer.

Die Sache mit der allergischen Reaktion hat mich natürlich auch ein wenig gestört. Es muss ja am Hotel gelegen haben. Ob am Waschmittel für die Bettwäsche, oder ob Milben im Teppichboden waren ... ich weiß es nicht. Aber natürlich stört einen das.

Auch ist es für mich ein gutes 3-Sterne plus Hotel. Es ist in Ordnung und man kann es weiter empfehlen. Trotzdem finde ich die Lage in der Marina Bay angenehmer.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
keine Ahnung
keine Ahnung
(keine Ahnung)
(keine) englisch: (viele bis alle)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN