HOTELKRITIK DES HOTELS PARKHOTEL STUTTGART MESSE-AIRPORT

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 63 mal gelesen
Geschrieben am 24.01.2011
Januar 2011
Paar
1 Nacht
30
Sheridane (w)
 
Zimmer
(4,5*)
(4,5*)
(4,5*)
(4,5*)
(4,5*)
Das 4*-Superior-Hotel "Parkhotel Stuttgart Messe-Airport" verfügt über insgesamt 220 Zimmer auf fünf Etagen.

Alle Zimmer besitzen ein ansprechendes modernes Design und sind komfortabel ausgestattet. Die Fenster sind bodenlang, die Böden aus ansprechendem und hellem Holz (großer Vorteil gegenüber den üblichen Teppichböden).

Die Zimmer verfügen über einen Flatscreen (mit weltweiten Fernsehprogrammen), große (z. T. übergroße) Betten, einem Schreibtisch sowie einer kleinen Couch-Ecke (oder Sessel). Couch und Sessel sind aus braunem Leder. Ebenfalls vorhanden: Klima, Minibar, Telefon, Safe, W-LAN (Preise auf der Homepage ersichtlich).

Es gibt 7 verschiedene Zimmerkategorien: Economy-Zimmer (19 qm), Classic-Zimmer (25 qm), Business-Zimmer (25 qm), Deluxe-Zimmer (28 qm), Junior-Suiten (38 qm), Suite (52 und 62 qm) und Boarding-Zimmer (38 bis 40 qm).

Das Bad ist ebenfalls sehr modern ausgestattet und verfügt über einen hochwertigen Föhn sowie natürlich Dusche etc. und hochwertigen Pflegeprodukten.

Wir hatten das Zimmer Nr. 414. Ausblick ging Richtung Flughafen und Sonnenaufgang. :-) Kein spektakulärer Ausblick, aber angenehm. Sehr ruhig.  
Hotel-/anlage
(keine Ahnung)
(0*)
(keine Ahnung)
(4*)
(keine Ahnung)
(5*)
(4,5*)
Das Personal des Hotels war an allen Stellen äußerst freundlich. Man merkt, dass sie sich bemühen und alles perfekt sein soll. Man wird auch des Öfteren gefragt, ob alles in Ordnung ist und man zufrieden ist.

Das Hotel ist überall sehr sauber. Abgesehen von den momentanen Baustellen, da das Hotel nicht mal zur Hälfte fertig gestellt war. Aber das ist ja normal.

Zur Kinderfreundlichkeit kann ich keine Angaben machen.

Sport- und Fitnessangebote bietet das Hotel, wenn es fertig gestellt ist, in Form eines großen Wellnessbereichs. Außerdem wird es dann einen Golfsimulator geben und weitere Annehmlichkeiten.

Abendunterhalten bietet das Hotel nicht. Aber eine Bar und ein Restaurant.  
Essen und Getränke
(4,5*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(4,5*)
Wir haben das Zimmer mit Frühstück gebucht. Das Frühstücksbüffet ist sehr angenehm. Nicht ausschweifend groß - aber es bietet alles, was man sich vorstellen kann und man für ein gutes Frühstück benötigt. Sowohl verschiedene Brötchen, als auch Kuchen, Obst, Joghurt, Eier, etc. Tees in verschiedenen Variationen und vieles mehr. Äußerst schmackhaft und empfehlenswert.

Auch hier war das Personal äußerst freundlich und stets zur Stelle, wenn es abzuräumen war.  
Lage und Umgebung
(4,5*)
(5,5*)
Parkmöglichkeiten gibt es anhand einer Tiefgarage.

Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist äußerst gut, da sich das Hotel direkt gegenüber der S-Bahn Station Echterdingen befindet.

(4,5*)
(keine Ahnung)
(4,5*)
(4,5*)
(5*)
Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Umgebung in Form von kleineren Läden, aber auch Lidl & Co.

Restaurants und Bars gibt es ebenfalls direkt daneben, da sich das Hotel inmitten der Stadt befindet.

Kulturangebote gibt es im SI-Centrum (nur ca. 5 Minuten mit dem Auto entfernt) oder dann eben in der Stadt.

Abendunterhaltung gibt es im SI-Centrum in Form von Musicals.

Die Lage des Hotels ist sehr gut für Musical-Aufenthalte oder Besuch von Messen. Nicht ganz so hervorragend wie z. B. das Mövenpick-Hotel direkt an der Messe. Aber mit der S-Bahn ist man in wenigen Minuten am Messegelände (oder eben mit dem eigenen Auto).  
Gesamtbewertung
(4,5*)
Mir hat das Hotel ausgesprochen gut gefallen. Einziges Manko: Es war noch nicht ganz fertiggestellt bzw. mind. 50 % des Hotels fehlen noch. Wellnessbereich, Brauerei und der 5. Stock sind noch nicht ausgebaut/fertig. Dies wird auch bis spätestens Ende März noch so bleiben. Selbst der Hotelname war noch nirgends angebracht.

Unter der Woche kann es dadurch m. M. nach zu erheblichen Lärmbelästigungen kommen, da sich überall noch zahlreiche Baustellen befinden.

Das Preis-/Leistungsverhältnis wird sich dann nach Fertigstellung zeigen. Wir haben jetzt für eine Nacht 134,- € bezahlt (67,- € pro Person) und fanden es in Anbetracht der Umstände und dass eben so vieles noch nicht fertig ist, etwas teuer. Doch die Preise werden später steigen, dies wurde uns auch versichert. Mal sehen, ob sie sich damit einen Gefallen tun, da es genügend Mitbewerber rund herum gibt. Wir werden sehen.  
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
Paare
(mehr als 75%)
(viele bis alle) englisch: (keine Ahnung)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2017
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN