HOTELKRITIK DES HOTELS LOGIS DE LA TETE NOIRE

Selbst dieses Hotel bewerten
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 0 mal gelesen
Geschrieben am 20.10.2018
September 2018
Familie
1 Nacht
52
Auswanderer (m)
 
Hotel(anlage), Angebot & Service
(3,5*)
(2,5*)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(2,5*)
Das Logis De La Tete Noire gehört zum Hotelverbund Logis de France. Es liegt an einer relativ stark befahrenen Straße im Zentrum von Autun. Zur Kathedrale sind es 10-15 min zu Fuß. Das Hotel befindet sich in einem älteren Haus, das punktuell renoviert worden ist. Beispielsweise sind im Treppenhaus die Fußbodenbeläge bis zum zweiten Stock völlig zerschlissen, weiter oben machte die Treppe jedoch einen guten Eindruck. Die Freundlichkeit der Rezeptionistin ließ deutlich nach, nachdem wir kein Frühstück bestellten. 
Zimmer
(3*)
(3*)
(3*)
(2*)
(2,5*)
Wir hatten Zimmer 206, ein Dreibettzimmer, in das man uns ein viertes Klappbett gestellt hatte. Dadurch war es etwas beengt. Obwohl das Zimmer direkt neben dem Aufzug war, haben wir das Aufzugsgeräusch nur wenig wahrgenommen. Im ganzen Zimmer gab es nur zwei Steckdosen. Auch hier hatten wir wieder den Eindruck der punktuellen Renovierung. Das Zimmer hätte sicher eine Überholung vertragen, das Bad machte aber einen recht neuen Eindruck - mit einer Ausnahme: der Wasserhahn war nicht am Waschbecken befestigt, sondern nur lose in das entsprechende Loch gesteckt. Es war aber alles sauber. Das WLAN hatte die Besonderheit, dass jedes Endgerät mit einem eigenen Passwort eingeloggt werden musste. In Unkenntnis dieser Tatsache hatten wir uns nur zwei Passwörter an der Rezeption besorgt. 
Essen und Getränke
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
(keine Ahnung)
Das Hotel verfügt über ein Restaurant, das an dem Abend, an dem wir ankamen, aber leider geschlossen hatte. Frühstück haben wir nicht zu uns genommen. 
Lage und Umgebung
(3*)
(keine Ahnung)
(3*)
(3*)
(3*)
Wir haben auf einem öffentlichen Parkplatz neben dem Hotel geparkt. Die Fußgängerzone von Autun mit etlichen Geschäften und Restaurants ist in weniger als fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Bis zur Hauptsehenswürdigkeit von Autun, der Kathedrale, ist es etwas weiter, ca. 10-15 min (zu Fuß). 
Gesamtbewertung
(2,5*)
Wir hatten das Logis De La Tete Noire gewählt, weil es uns ein günstiges Vierbettzimmer bot und auf booking. com zum Zeitpunkt der Buchung mit 8, 0 bewertet war, aber ich würde dort nicht noch einmal übernachten wollen. Allerdings sind die Alternativen in Autun deutlich teurer oder weiter vom Zentrum entfernt.
Genereller Reisetipp: die Kathedrale wird momentan renoviert. Zum Zeitpunkt unserer Reise (September 2018) war das Kirchenschiff nicht zugänglich. Die Westfassade war schon fertig. Einige der berühmten Kapitelle kann man in einer separaten Ausstellung ansehen. 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
keine Ahnung
keine Ahnung
(unter 10 %)
(keine) englisch: (keine)

Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2018
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN