HOTELKRITIK DES HOTELS GYPSOPHILA RESORT

Selbst dieses Hotel bewerten
Weitere Hotelkritik
Ausstattung des Hotels und wichtige Infos
Hotelkritik und Reisezeit
Diese Hotelkritik wurde bisher 1301 mal gelesen
Geschrieben am 18.10.2004
September 2004
Familie
13-15 Nächte
38
dasiralg (m)
 
Zimmer
(4,5*)
(4,5*)
(keine Ahnung)
(4,5*)
(4,5*)
Die Betten sind leider zu klein ! Wir waren zu dritt und hatten ein Bett mit 1m und eins mit 1, 6m breite. Bei dem breiten Bett leider auch nur eine Decke !! Ansonsten waren die Zimmer eh nur zum Schlafen und dafür waren sie schön. Das Badezimmer hat eine neue Wanne bekommen und das Silikon war nicht so professionell verarbeitet. 
Hotel-/anlage
(4*)
(4*)
(5,5*)
(5*)
(5*)
(5*)
(5,5*)
Eine traumhaft schöne Clubanlage im karibischen Still. Aufgrund der einzelnen pastellfarbend gestrichen Bungalows mit 4 bis teilweise 6 Zimmer, eingebettet in eine wunderschöne Gartenlandschaft mit vielen kleinen Wegen, der einmaligen Panorama-Bar, sowie einer einmaligen Poollandschaft, ist es sein Geld auf jeden Fall wert !!! Ein Spielplatz wie bei den Flinstones (sogar mit Autos aus Stein) und eine Animation wie aus einem Berg gemeisselt zeigen die Kreativität und unterscheiden sich von den typischen Hotelhochburgen !!
Das einzige was wirklich nicht stimmt, ist das Foto im Katalog. Der Wald rechts und links neben der Anlage musste neuen Gebäuden weichen die leider 2 Stöckig geworden sind. Somit kann es auch mal mit den Liegen eng werden, da es immer noch Urlauber gibt die sich 4 Liegen am Pool mit Handtüchern reservieren, dann aber regelmässig bis 16: 00 Uhr am Strand bleiben !!! Die Leute müsste man aus dem Hotel verbannen !!!! 
Essen und Getränke
(5,5*)
(keine Ahnung)
(5*)
(5*)
Also das Essen und die Auswahl war völlig genial. In 14 Tagen keine Wiederholungen der Hauptspeisen und davon gab es immer 6-8 verschiedene !!!! Ob drausen frisch gerillter Fisch mit allen Beilagen oder im Hautgebäude eine Tafel mit aneinandergereiten Servierschalen. Das Kinderbüfett war mit Pizza, Pommes, Hühnchen, Kroketten uvm immer der Haupanziehungspunkt ! Unendlich viel frischer Salat und Kaltgerichte standen ständig zur Verfügung.
Gemein ist höchstens der Kuchen und der leckere Nachtisch !!!
Am Morgen gibt es Früchte, Quark, frisch zubereitete Rühr- oder Spiegeleier, verschiedene Sorten an Brot und Brötchen.
Zum Abend ist  
Lage und Umgebung
(2,5*)
(4,5*)
Leider ist der Strand sehr steinig, wie allgemein bekannt ! Für kleine Kinder ist Baden leider nicht möglich, ausser über den hoteleigenen Steg, da der Flutsaum nur steinig ist und dann auch noch eine art Treppenstufe kommt die zum Untertauchen oder Stolpern einläd. Das Wasser selbst ist wirklich sauber und klar. Leider nichts zum Schnorcheln !!
(5*)
(4*)
(4*)
(1,5*)
(5*)
Die Anlage liegt mit ihren Bungalows zwischen Hotelhochburgen was der Ambiente allerdings kein Abbruch tut. Ansonsten können wir nur empfehlen ein Zimmer in Strand- / Poolnähe zu bekommen. Die Hauptstraße wird seit Jahren umgebaut ist laut und staubig.  
Gesamtbewertung
(5*)
Eine richtig tolle und wirklich schöne Clubanlage für die Familie ! Eher weniger für Singels !! Ein Minuspunkt weswegen das Hotel eine 4+ Sterne Anlage ist, sind die wirklich billigen Plastik-Tische und Stühle an der Bar. Ebenso fehlt zum Abend ein bischen Flair, wie Kerzen auf dem Tisch, nettere Beleuchtung und ein paar Kleinigkeiten. Aber wie schon gesagt, nichts Weltbewegendes !!
Jeder der Hinfährt hat mit Sicherheit richtig Freude am Urlaub !!! 
Statistische Angaben (während Aufenthalt)
26 - 40 Jahre
Familien
(mehr als 75%)
(viele bis alle) englisch: (teilweise)

Weitere Hotelbewertung
Selbst dieses Hotel bewerten
[c] hotelkritiken.de 2003-2019
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN