Diese Liste, die von Frankfurter Richtern aufgestellt wurde, soll nur eine grobe Orientierungshilfe für Sie sein. Sie ist für die Gerichte nicht verbindlich. Jedes Gericht entscheidet im Streitfall aufgrund der besonderen Umstände des Einzelfalls.

Die Frankfurter Liste (oder Frankfurter Tabelle) ist eine Aufstellung der Minderungssätze, die die 24. Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt erstellte. Sie hat keinerlei Rechtsfunktion, sondern gibt nur einen Anhaltspunkt. Kein Richter braucht sich an diese Vorgaben zu halten. Sie können natürlich nicht bei mehreren Mängeln immer einfach die Werte addieren - in diesem Fall muss ein angemessener Minderungswert separat ermittelt werden.

Die Frankfurter Liste wird mittlerweile auch von vielen ausländischen Gerichten (z.B. Österreich und England) als Anhaltspunkt eingesetzt.

Die Infos in der Übersicht:
Übersichten der Mängel und Minderungssätze:
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN