Formulierung Bedeutung

Appartment

größere Unterkunft für mehrere Personen mit Küche oder Kochnische, üblicherweise zur Selbstverpflegung

Bungalow

Unterbringung im separatem kleinem Haus, soweit nicht anders erwähnt ebenerdig

Doppelzimmer

Zimmer im Hotel, wie es wohl die meisten kennen, sagt nichts über Größe aus (muss mind.12 qm sein)

Deluxe-Zimmer

Zimmer im Hotel, größer und besser ausgestattet als das ebenfalls angebotene Doppelzimmer, besser ausgestattet als das Superiorzimmer

Juniorsuite

Zimmer, das größer ist, als ein Doppelzimmer, aber kleiner als die ebenfalls angebotene Suite, meist 2 Räume

Studio

es handelt sich um eine kleinere Form des Appartments mit einer kleineren Kochgelegenheit als beim Appartment

Suite

Zimmer, das größer ist, als das ebenfalls angebotene Doppelzimmer, meist 2 oder mehr Räume

Superiorzimmer

Zimmer im Hotel, wie es wohl die meisten kennen, größer als das ebenfalls im Hotel angebotene Doppelzimmer

Villa / Villen

Unterbringung im separatem geräumigen und gut ausgestattetem Haus, soweit nicht anders erwähnt ebenerdig

Balkon

eigener Balkon vorhanden und dieser ist auch begehbar!

deutschsprachiger TV-Sender

Deutsche Welle TV wird empfangen (teilweise in Englisch ausgestrahlt)

mindestens 3 deutschsprachige TV-Sender

sollten dann auch mindestens 3 sein, müssen aber nicht aus Deutschland sein!

SAT-TV

Fernsehen per Satellit, üblichweise in vielen Sprachen, viele Sender, deutschsprachiger muss aber nicht dabei sein

Dusche / Badewanne

muss entsprechend auch im eigenen Zimmer sein

einfach aber zweckmäßig

sehr einfache Ausstattung

Etagenbetten

halt wie im Kinderzimmer oder in der Jugendherberge übereinander

französischer Balkon

wird dann zumeist nur ein Stahlgitter bis zur Hüfte sein, Tür geht bis zum Boden, der Balkon hat aber keine Standfläche (nicht begehbar)

französisches Bett

sollte ein Bett mit Lattenrost und Matraze sein, sagt aber über Breite nicht viel aus, in südlichen Ländern und Amerika bedeutet dies (zusätzlich) , dass pro Bett nur eine Bettdecke vorhanden ist, diese ist seitlich und am Fußende festgesteckt (in südlichen Ländern sehr stark vorzufinden)

Queen-Size Bett

meist ein Bett mit einer Matraze für zwei Personen mit einer Breite zwischen 140cm bis ca. 160cm, Länge ab 190cm (in einigen Ländern ab 180cm)

King-Size Bett

breiter als das Queen-Size Bett, Mindestbreite 160cm (meist 180cm), Mindestlänge 190cm, hat meist zwei Matrazen

Fenster mit Doppelverglasung / schallisolierte Fenster

Zimmer liegt zu einer sehr starken Lärmquelle raus, Schlafen oder relaxen bei offenem Fenster unmöglich

gehobene Ausstattung im landestypischen Stil

gute Einrichtung, in der Karibik z.B. buntes Mobiliar

geräumig und komfortabel

Einrichtung entspricht gehobenen Ansprüchen, Zimmer ist nicht klein,
muss aber auch nicht groß sein (DZ mind. 12qm)

geschmackvolle Einrichtung

über Geschmack lässt sich streiten, Einrichtung ist aber gutes Mittelmass

griechischer Stil

heißt meist: nüchtern, kahl, kein Komfort

großes WC oder BAD

geräumigeres Bad

großzügig eingerichet

Grosses Zimmer und entweder gute Einrichtung oder kann auch wenig Einrichtungsgegenstände bedeuten

Haartrockner

üblicherweise fest installierter Fön mit maximal 1000 Watt Leistung

helle freundlich Zimmer

heißt eigentlich gar nichts, reine Floskel (zumindest nicht schwarzgestrichen, es gibt auch keine Blutopferspuren oder Leichenteile)

individuell regelbare Klimaanlage

Sie entscheiden rund um die Uhr wann und wie stark, besser geht nicht

karibischer Stil

einfacher, bunt angemalt oder dunkles Holz

Klimaanlage stundenweise

Klimaanlage / Heizung läuft nicht immer und ist (z.T.) zentral gesteuert

klimatisierbare Zimmer

wäre möglich, wird aber meist nicht möglich sein

Kühlschrank

sollte i.d.R. deutlich größer sein als die Minibar, ist nicht bestückt!

landestypische Einrichtung

heißt meist: nüchtern, kahl, kein Komfort

luxeriös eingerichtet

Hinweis auf sehr gute Einrichtung, besser geht's kaum

Meerblick

Sie können von Ihrem Zimmer das Meer tatsächlich auch sehen, kann auch nur teilweise sein

Meerseite

Zimmer zur Meerseite, es liegt aber meist etwas dazwischen, also kein Meerblick

Mietsafe

im Hotelzimmer ist ein Safe vorhanden, dieser muss aber gegen eine Tagesgebühr gemietet werden

Minibar

(kleiner) Kühlschrank, der regelmäßig bestückt wird, darauf achten ob inkl. oder extra zu zahlen

modern eingerichtet

auf Zusatz achten, kann gut oder weniger gut sein

rustikal eingerichet

alte Möbel, meist dunkles Holz, oft einfache Ausstattung

Safe (gegen Kaution)

Safe ist im Hotelzimmer vorhanden, es wird keine Miete fällig (aber Kaution)

sauber und zweckmäßig

einfache Ausstattung

seitlicher Meerblick

Sie können von Ihrem Balkon nur seitlich das Meer sehen, dies muss im Katalog stehen!

Terrasse

Zimmer / Appartment liegt ebenerdig, eine Terrasse zum Sitzen ist davor

zentrale Klimaanlage

Klimaanlage / Heizung läuft nicht immer und ist zeitlich zentral gesteuert (möglichweise auch Temperatur zentral gesteuert, muss aber nicht sein)

Zustellbett

einfacheres 2. oder 3. Bett, kann auch ein Klappbett sein

zweckmäßig eingerichtet

sehr einfache Ausstattung

Zwei-Bett Zimmer

üblicherweise normales Doppelzimmer, aber statt Ehebett zwei Einzelbetten, die zumeist auch nicht zusammengeschoben werden können bzw. dann trotzdem großen Spalt haben


 
HOTELKRITIKEN


BENUTZER


REISETIPPS


REISEBERICHTE


KREUZFAHRT-KRITIKEN


VOR & NACH DER REISE


KONTAKT & FRAGEN